Kleine Städte von großem Zauber

Folgen Sie uns auf einer Rundreise zu drei der bezauberndsten historischen Städte in Slowenien: Kamnik, Kranj und Škofja Loka.  Jede von ihnen hat ihren eigenen Charme und erzählt eine spannende Geschichte.
big-image

Kranj liegt mitten im Grünen, malerisch auf einem Felsen zwischen den Flüssen Save und Kokra.

Was die drei Städte miteinander verbindet? Sie liegen im alpenländischen Teil unseres Nachbarlandes, sind alle schon ziemlich alt und reich an imposanten Bauwerken. Allen voran jene des berühmten Architekten Jože Plečnik (1872–1957), Pionier der modernen Architektur. Er hat auch in Wien, Prag und Ljubljana gewirkt und wer mehr über ihn und sein Schaffen erfahren möchte, der sollte in Sloweniens Hauptstadt an der geführten Tour „Meister Plečnik“ teilnehmen, die man unter www.visitljubljana.com buchen kann.

Heimat der Krainer Wurst
Nur eine Autostunde von Klagenfurt entfernt liegt die älteste Siedlung Sloweniens, die schon vor 6.000 Jahren besiedelt wurde. Im Mittelalter war Kranj von einer hohen Mauer mit acht Türmen umschlossen, von denen heute noch drei erhalten sind. Ein Kleinod ist das Schloss Khislstein mit geheimnisvollem Garten und Freilichtbühne. Sehenswert sind die Werke von Jože Plečnik: das von ihm umgebaute Prešeren-Theater (dem bedeutensten Schriftsteller Sloweniens gewidmet) mit den imposanten Arkaden, das Haus von Dr. Jože Bežek sowie die Treppen, Arkaden und Brunnen der Maria-Rosenkranz-Kirche. Der Stadtkern ist lebendig mit netten Läden, Kaffeehäusern und Restaurants. Probieren sollte man das „Krainer kulinarische Trio“ – bestehend aus Krainer Wurst, Krainer Bier und Krainer Štruklji. Diese werden zum Beispiel in den Gostilnas Kot, Arvaj an der Brücke und Stari Mayer serviert. Wer etwas Besonderes erleben möchte: Unter der Stadt befinden sich über einen Kilometer lange unterirdische Gänge, die die man besichtigen kann und wo auch Events stattfinden.

Berühmt ist Kranj für seine „Krainer Wurst“, deren Namen man sich sogar schützen ließ.

Berühmt ist Kranj für seine „Krainer Wurst“, deren Namen man sich sogar schützen ließ.

Passion und Tradition
Es geht weiter Richtung Süden, nach Škofja Loka. Berühmt ist die Stadt für ihre Passionsspiele, ein literarisches Meisterwerk aus dem 18. Jahrhundert, das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Sie finden alle sechs Jahre statt, das nächste Mal 2027 wieder. Unser Tipp: Folgen Sie dem Romualds-Weg, einem interaktiven Guide mit 13 Stationen, den man auf der Nexto-App herunterladen kann. Er führt zu den schönsten erkundet man die Sehenswürdigkeiten der Stadt: dem Schloss Loka aus dem 13. Jahrhundert, die Kapuziner Bibliothek mit dem Origianlmanuskript der Passionsspiele oder die Kapuziner Brücke über den Fluss Selška Sora. Wer danach hungrig ist, kehrt zum Beispiel in der Gostilna Kašča (Spodnji trg 1) ein und lässt sich die Spezialität der Gegend, den Schweinbraten „Visoška pečenka“ schmecken. Tipp für Gourmets: Gostlina Krištof in der nahen Ortschaft Predoslje.

Šofja Loka hat einen der besterhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne Europas.

Šofja Loka hat einen der besterhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne Europas.

Alte Handelsstadt
Weiter geht’s nach Kamnik, eine entzückende Stadt im Süden der Steiner Alpen. Kamnik war im Mittelalter eine florierende Handelsstadt unter der Herrschaft der bayrischen Grafen von Andechs. Ihr Stadtkern zählt zu den schönsten in Slowenien, bei einem Spaziergang über die Šutna-Straße kann man die Geschichte förmlich spüren. Sehenswert sind neben das Franziskanerkloster mit seiner beeindruckenden Bibliothek und der Kapelle, ein Werk von Plečnik. Er hat hier auch den Bahnhof, eine Brücke und weitere Bauten geschaffen. Besuchen Sie das Mali Grad, das Stari Grad, von dem auch nur mehr die Ruinen zu sehen sind, sowie das schöne Schloss Zaprice, Sitz des Regionalmuseums. Unsere Einkehrtipps: Gostilna Repnik, ein gediegenes Landgasthaus, wo man köstliche Schmankerln aus der Region genießen kann.

Einst stand auf einem Hügel über Kamnik das Schloss Mali Grad, von dem allerdings nur mehr eine Kapelle erhalten blieb.

Einst stand auf einem Hügel über Kamnik das Schloss Mali Grad, von dem allerdings nur mehr eine Kapelle erhalten blieb.

Weitere Beiträge


Start des Marathons ist in dem malerischen Städtchen Limone sul Garda.

Einzigartiges Lauferlebnis am Gardasee

Der X-BIONIC LAKE GARDA 42 Marathon vom 12. bis 14. April verspricht sportliche Herausforderungen un...
Ljubljana wurde als Europäisches Reiseziel 2022 ausgezeichnet.stock.adobe.com/Tryfonov

Ein erlebnisreicher Tag in Ljubljana

Lebendig, aufregend, angesagt: Die slowenische Hauptstadt ist noch ein echter Geheimtipp, dabei so n...
Die entspannte Atmosphäre beim Campen ist Entschleunigung für die ganze Familie.

ÖCC: Kärnten als Spitzenreiter im Rekordjahr 2023

In 2023 gab es über 8,3 Mio. Nächtigungen auf Österreichs Campingplätzen. Bereits über 13.000 M...
Sportlich am See unterwegs: Gravelbiker vor der herrlichen See-Kulisse Kärntens

Wörthersee Gravel Race

Nur noch knapp 200 Startplätze verfügbar: Bereits bei der Premiere wird das Wörthersee Gravel Rac...
Das Weinbaugebiet Franciacorta grenzt im Norden an den Iseo See.

Franciacorta – der Wein, das Gebiet

Franciacorta hat nichts mit Frankreich zu tun. Es ist ein in unseren Gefilden relativ unbekanntes We...

Buntes Ofengemüse

Dieses vegane Röstgemüse ist eine preiswerte Rezeptidee als Beilage oder Hauptspeise. Es ist vollk...

Exotischer Fruchtsalat mit Schuss

Für Erwachsene kann Fruchtsalat gerne mit einem Schuss Likör verfeinert werden - in Italien am lie...
Die

Auf den Spuren der roten Schnecke

Kärnten hat sich ganz dem Slow Food Gedanken verschrieben und setzt sich für die Entwicklung einer...
Unverkennbar: Der Original Maraschino von Luxardo wird noch heute in Flaschen mit der handgeflochtenen Basthülle verkauft.

Luxardo Maraschino, das Original

Noch heute wird der weltbekannte italienische Kirschlikör mit dalmatinischen Wurzeln nach dem tradi...
Heringssalat

Heringssalat

Er gehört einfach zur Faschingszeit - der Heringssalat. Der Heringssalat wird traditionell am Asche...
Wirtin Oriella mit der fangfrischen Goldbrasse, die sie im Rohr zubereitet.

Fisch aus dem Ofen auf istrische Art

Das schmeckt nach Urlaub: Wirtin Oriella von der Gostilna Na Burji in Nova vas in den Hügeln oberha...
Aktiver Genuss am Drauradweg

Drauradweg gewinnt Bike&Travel Award 2024

Die Leser des deutschen Magazin Bike&Travel haben den "Drauradweg" zur beliebtesten Alpen-Tour gewä...

Saftiger Zitronenkuchen

Wenn dir das Leben Zitronen gibt … dann mach einfach Kuchen daraus. Hier ein köstliches Zitronenk...
Kindermaskenball in Klagenfurt

So bunt feiert Klagenfurt heuer den Fasching 

Der traditionelle Faschingsumzug in Waidmannsdorf fällt heuer bekanntlich leider ins Wasser. Ist de...

Verjus, der saure Traubensaft

Verjus, der Saft aus unreifen Trauben, war einst ein weitverbreitetes Würzmittel, bis ihm die Zitro...
Das Familien Resort Petschnighof in Diex landete auf Platz 1 in Kärnten.

Die besten Kinderhotels

Zum sechsten Mal verlieh das Urlaubsportal kinderhotel.info den begehrten kinderhotel.info Award an...

Teilen Sie Ihre Eindrücke mit unserer Community:

Posten Sie Ihre Bilder mit dem Hashtag #entdeckenundgeniessenmeinsonntag und Ihre Fotos werden auf unsere Social Wall geteilt!

Zur Auswahl standen rund 730 Familienhotels aus 14 europäischen Ländern. Aus Kärnten schafften es drei Familienhotels in die Top 50 🤩

Foto: Jones-Art 2022

#MeinSonntag #Kinderhotels #Kinderbetreuung #Award #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

1 0

Der Drauradweg” hat in der Kategorie “Die beliebtesten Alpen-Touren” den 1. Platz belegt! Wir gratulieren ganz herzlich 😍

Foto: Franz Gerdl / Kärnten Werbung

#MeinSonntag #Drauradweg #radfahren #rad #bike #bikeandtravel #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

1 0

Heute ist Aschermittwoch und darum haben wir in Klagenfurt gefragt, auf was in den 40 Tagen verzichtet wird 👆🏼 auf was verzichtet ihr bis Ostern? 🤔

#meinsonntag #umfrage #fastenzeit #fasten #aschermittwoch #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

6 0

Morgen beginnt die Fastenzeit, daher ist unser Rezept der Woche diesmal komplett veggie 🥕🫑🧅 Das Rezept ist sehr variabel und auf viele verschiedene Arten wandelbar - am besten eignet sich aber saisonales Gemüse 😍

Foto: stock.adobe.com / Daisy Daisy

#MeinSonntag #ofengemüse #rezeptderwoche #veggie #vegan #fastenzeit #healthy #healthyfood #foodie #food #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

2 1

Der berühmte Komponist und Geiger Giuseppe Tartini wurde 1692 in Piran geboren. Auf seinen Spuren kann man bei einem klassischen Spaziergang oder bei dem interaktiven Abenteuerspiel „Verschwinden der Tartini-Geige“ wandeln.

Foto: Dražen Štader, Produkcija Studio

#MeinSonntag #Piran #slowenien #musik #spaziergang #ausflug #urlaub #fernweh #adria #alpeadria #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

0 0

Am 14. Februar lädt der KULINARIK.CAMPUS OSSIACH zu einem Menü, bei dem die Liebe sprichwörtlich durch den Magen geht. Tauchen Sie ein in historisches Ambiente, genießen Sie kulinarische Köstlichkeiten in Form eines 3 Gänge-Menüs und schaffen Sie unvergessliche Momente der Zweisamkeit ❤️

Foto: CMA KULINARIK.CAMPUS Ossiach

#MeinSonntag #Kulinarik #CMAOssiach #KulinarikCampusOssiach #Menü #Valentinstag #Liebe #Essen #food #foodie #romantisch #romantic #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

6 2

Schon seit dem 19. Jahrhundert zählt der traditionelle Weißwein aus dem Görzer Hügelland „Collio Bianco“, „Bianco del Collio“ oder „Coglianer“, wie er in der Habsburgerzeit auf Deutsch genannt wurde, zu den repräsentativsten Weinen dieses Weinbaugebietes.

#MeinSonntag #Wein #Collio #colliobianco #vino #weinanbau #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

4 0
© RMK Regionalmedien Kärnten GmbH