Die Rose vom Wörthersee 

Langsam erwacht Klagenfurt aus dem winterlichen Schlaf, öffnet ihre Blüten wie eine bezaubernde Blume und verwandelt sich in eine bunte, lebendige Stadt mit mediterranem Flair, die einen riesigen Pluspunkt hat – an einem See zu liegen.
big-image

Einfach wunderschön, die Halbinsel Maria Loretto mit dem Schloss und naturbelassenen Lendspitz.

Klagenfurt liegt aber nicht an irgendeinem See, sondern an einem der schönsten Österreichs, dem Wörthersee. Ein sonniges Freizeitparadies, das Einheimische lieben und Touristen aus aller Welt anzieht. Sie merken schon, ich bin etwas voreingenommen, denn ich darf hier leben, wo andere Urlaub machen. Begleiten Sie mich auf einem Spaziergang von der Altstadt zum See und Sie werden verstehen, warum ich so schwärme … 

Der Alte Platz im Herzen der Altstadt von Klagenfurt ist eine beliebte Flaniermeile.

Der Alte Platz im Herzen der Altstadt von Klagenfurt ist eine beliebte Flaniermeile.

Flanieren und Gustieren
Beginnen wir auf dem Alten Platz, dem ältesten Teil Klagenfurts mit dem Alten Rathaus, prachtvollen Bürgerhäusern und Palais. Der autofreie Platz und seine Seitengassen sind die Flaniermeile der Stadt, wo man viele nette Geschäfte findet und sich nach dem Einkaufsbummel – oder einfach so – in einem der sonnigen Gastgärten niederlässt, einen Aperol schlürft und das bunte Treiben beobachtet. Über die Kramergasse – mit dem Arthur-Lemisch-Platz und der Wienergasse übrigens die älteste Fußgängerzone Österreichs – geht’s zum Neuen Platz. Schon von Weitem sieht man den Lindwurm, das Wappentier der Stadt, und rechts davon das Neue Rathaus. Im ehemaligen Palais Rosenberg residiert die Stadtregierung und hier findet man auch das Tourismusbüro, falls man Fragen hat oder einen Stadtplan braucht. Oder man lädt sich einfach die kostenlose City Guide Klagenfurt App herunter.

Der Benediktinermarkt: beliebter Treffpunkt und einzigartiges kulinarisches Erlebnis

Der Benediktinermarkt: beliebter Treffpunkt und einzigartiges kulinarisches Erlebnis

Buntes Markttreiben
Über die schmale Postgasse spazieren wir weiter zum Benediktinermarkt, dem kulinarischen Hotspot der Stadt. Hier spielt es sich vor allem am Samstag ab, da ist nämlich Wochenmarkt und alles trifft sich hier – zum Einkaufen, zum Gustieren oder einfach nur auf ein Glaserl und einen Ratscher. Am Donnerstag ist ebenfalls Markttag und am Freitag Bio-Markt – bei den Standlern kann man von 6.30 bis 13.30 Uhr einkaufen. Bauern aus Kärnten, Slowenien und Friaul bringen ihre Köstlichkeiten in die Stadt: Obst und Gemüse, Brot und Gebäck, Käse, Topfen, Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte, Wein und vieles mehr. Auch in den beiden Markthallen finden bewusste Einkäufer täglich alles für die gesunde Küche. Feinschmecker können sich in den kleinen Marktlokalen quer durch den Alpen-Adria-Raum kosten: von Käsnudeln beim Zuagrasten über Calamari fritti beim Ivo bis zu kreativen Gerichten in der Kochwerkstatt von Spitzenkoch Christian Cavalier – für jeden ist etwas dabei. Apropos Feinschmecker: Diese sollten sich die Tage der Alpen-Adria Küche im September nicht entgehen lassen, an denen sich Produzenten und Spitzenköche aus Kärnten und den Nachbarländern ein Stelldichein geben. Ganz neu: Tagesreisen für Genießer findet man in der neuen Karte “Alpen Adria Genusstouren”

Altes, junges Viertel
Es ist Zeit weiterzugehen. Nächstes Ziel ist der Lendhafen, der nur wenige Minuten westlich vom Markt liegt. Lange Zeit schlummerte dieser alte Stadtteil einfach vor sich hin, bis er in den letzten Jahren – auch dank des Vereins Lendhauer – wachgeküsst und zu einem hippen Zentrum für junge Leute, Nachtschwärmer, Künstler und Kreative wurde. Angesagte Lokale sind die Hafenstadt Urban Area, das Lendhafencafe LC, das Wohnzimmer und neu das Lendring. Über die malerische Elisabethbrücke, die einst von Kaiserin Sissi eingeweiht wurde,  kommt man zum Lendkanal hinunter. 

Der Lendkanal ist die grüne Ader der Stadt und ein beliebtes Naherholungsgebiet.

Der Lendkanal ist die grüne Ader der Stadt und ein beliebtes Naherholungsgebiet.

Grüne Lebensader
Die vier Kilometer lange Wasserstraße verbindet die Stadt mit dem Wörthersee und diente in früheren Zeiten als Transportweg, auf dem sogar venezianische Gondeln dahinschipperten. Heute ist der Lendkanal ein beliebtes Naherholungsgebiet, an dessen Uferwegen sich Spaziergänger, Läufer, Radler, Eltern mit Kinderwägen und Kinder mit Scootern tummeln. Wer möchte, kann sogar mit dem SUP darauf paddeln. Vorbei an prachtvollen Villen und weiteren neun Brücken – wie der Rizzibrücke im Jugendstil und der Steinernen Brücke mit dem beliebten Eissalon „Morle“ – kommt man in den Europapark.

Wohnzimmer im Freien
Gleich am Anfang des Europarks laden der Reptilienzoo Happ, das Planetarium und die berühmte „kleine Welt am Wörtersee“, Minimundus, zum Besuch ein. Der weitläufige Park mit seinen 22 Hektar darf ausdrücklich betreten werden. Er bietet grüne Wiesen zum Picknicken und Ballspielen, Kinderspielplatz, Skaterpark, Teich mit Cafèhaus, Blumengärten und vieles mehr. Wen der Hunger plagt, der geht zur „Tramway“, einem alten Buffet-Zug beim Lorettosteg, wo es allerlei Gutes zum Essen gibt. 

Wenn ich den See seh …
Wir sind in der Ostbucht des Wörthersees angekommen. Wer den Trubel mag, der wird sich im großen Strandbad mit Wasserrutsche wohlfühlen. Wer es ruhiger liebt, der breitet seine Badedecke in den kleineren Strandbädern Loretto oder Maiernigg aus. Naturliebhaber zieht es zum idyllischen Lendspitz, einem Europaschutzgebiet, hin. Sportliche können vielerorts ein Treet-, Elektroboot und SUP mieten, Motorboot- oder Wasserskifahren. In der Ostbucht liegt auch die Werft der Wörtherseeschifffahrt und an Bord ihrer Schiffe, wie dem Dampfschiff „Thalia“, kann man den See genussvoll erkunden. Oder man lässt den erlebnisreichen Tag bei einer Pizza in der Villa Lido, einem Sundowner mit feinen Häppchen im Sunset oder einem fangfrischen Wörtherseefisch im Restaurant Maria Loretto ausklingen – erste Reihe Wörthersee fußfrei!

Weitere Beiträge


Das Nassfeld hat für die ganze Familie etwas zu bieten.

Eine Skiwelt, reich an Sonne, Schnee und Glücksmomenten

Das Skigebiet Nassfeld bietet seinen Gästen ein breitgefächertes Programm. Gefüllt mit Angeboten ...
Im neuen Backbuch von Marian Moschen dreht sich alles um Pizza.

Gewinnspiel: Mann backt Pizza

Ob extraschneller, glutenfreier oder klassischer Teig – eine Pizza-Variante aus dem neuen Buch „...
Auf die Besucher wartet ein Fleischerfachgeschäft mit toller Marktküche.

„Frierss am Markt“ öffnet seine Pforten

Am Dienstag, dem 5. Dezember um 7.00 Uhr, öffnet der Fleisch- und Wurstspezialist Frierss sein neue...
v.l. Anka Lorencz, Bundesinnung der Lebensmittelgewerbe, Norbert Totschnig, Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Regionen und Wasserwirtschaft, Christoph Frierss, Bundesinnungsmeister Raimund Plautz

Frierss freut sich über Goldregen

Beim Internationalen Fachwettbewerb für Fleisch- und Wurstwaren im Fleischkompetenzzentrum in Klage...
Erleben Sie den Zauber von Weihnachten mit der ganzen Familie.

Weihnachtszauber zwischen Altstadt und Wörthersee

Klagenfurt schafft heuer in der Vorweihnachtszeit an vielen Plätzen eine ganz besondere Atmosphäre...
Gert Perauer/MBN Tourismus

Licht-Blicke im Advent in Millstatt am See

Mit Audio-Weihnachtsgeschichte, sprechendem Feenbaum, Wunsch-Schiffchen und Schifffahrt wird der Adv...
stock.adobe.com/Leonid Andronov

Ein Paradies zwischen Alpen und Adria

Gemächlich schlängelt sich der Fluss Vipava von der kleinen Stadt, die ihm den Namen gab, durch da...
Grün, weiß, violett, rund, spitz oder länglich – es gibt die unterschiedlichsten kleinen und große Sorten von Kohl, einem der gesündesten Gemüse überhaupt.

Liebling des Monats: Kohlgemüse

Nicht nur Weiß- und Rotkraut, sondern auch Brokkoli oder Karfiol gehören zum Kohlgemüse, dass zur...

Brokkolibratlinge mit Feta

Dieses schnelle Rezept aus gesundem Brokkoli stammt aus dem Buch „Soul Food für Faule“ von Beti...
Als Dip zur Riesenfrühlingsrolle schmecken Sauerrahm und Sojasoße.

Riesen-Frühlingsrolle mit Weißkraut

Ein köstliches, asiatisch inspiriertes Rezept aus dem beliebten Wintergemüse, dass der ganzen Fami...
Die „Donne della Benečija“, eine Gruppe tatkräftiger Frauen in den Natisonetälern, leben und verbreiten Wissen und Werte rund um Natur, Kultur und Kulinarik.

Natisonetäler: Wo die Frauen das Sagen haben

Das zweisprachige Grenzgebiet zwischen Italien und Slowenien ist ein Naturparadies mit kulinarischem...
Süßes für den Advent

Süßes für den Advent

Den klassischen Christstollen sieht man zur Advent- und Weihnachtszeit auf vielen Festtagstischen. A...
Saftiges Kletzenbrot darf auf dem Adventtisch nicht fehlen.

Kärntner Kletzenbrot

Zum Advent dürfen Kekse und Christstollen auf keinem Tisch fehlen. Wenn Ihnen dies zu alltäglich e...
Verführerische Vanillekipferl

Vanillekipferl

Köstlich duftet es im Raum nach Gewürzen und frischen Keksen. Ein klares Zeichen, dass die Adventz...
Süßer Genuss: Gefüllter Lebkuchen

Gefüllter Lebkuchen

Lebkuchen ist ein wahrer Klassiker der Advent- und Weihnachtszeit. Die süße Verführung kann man i...
Der Neue Platz in Klagenfurt verwandelt sich in ein romantisches Adventdorf.

Romantischer Streifzug durch die Vorweihnachtszeit

Wer liebt es nicht, über den Adventmarkt zu spazieren und in die zauberhafte Vorweihnachtszeit einz...

Teilen Sie Ihre Eindrücke mit unserer Community:

Posten Sie Ihre Bilder mit dem Hashtag #entdeckenundgeniessenmeinsonntag und Ihre Fotos werden auf unsere Social Wall geteilt!

Der Winter beim Pulverer verspricht Naturnähe und Entspannung in der Thermenwelt ‍🧖‍♀️ Mittendrin in Bad Kleinkirchheim befindet sich das Wellnesshotel Pulverer, in dem sich die Gastgeber die Natur zum Vorbild genommen haben 😍

Foto: Gert Perauer

#MeinSonntag #Therme #Thermenurlaub #urlaub #wellness #wellnessurlaub #hotelpulverer #badkleinkirchheim #entspannung #auszeit #entdeckenundgeniessenmeinsonntag #winter
...

0 0

Das Thermen- & Vulkanland lädt mit seinen sechs Thermen (Parktherme Bad Radkersburg, Therme der Ruhe Bad Gleichenberg, Thermenresort Loipersdorf, Rogner Bad Blumau, Heiltherme Bad Waltersdorf und H2O Hotel-Therme-Resort) zum Entspannen im Südosten der Steiermark ein 😍

Foto: Tom Lamm/Steiermark Tourismus, Thermen- & Vulkanland

#MeinSonntag #Urlaub #Therme #entspannung #auszeit #spa #resort #winter #thermenurlaub #thermal #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

0 0

Am 7. Dezember lädt der Olympia-Sieger ein, in seiner Ski-Heimat Bad Kleinkirchheim seinen 70. Geburtstag zu feiern 🥳 "Aufi auf de Brettl und abe den Berg!" ⛷

Foto: Gert Perauer

#MeinSonntag #Trattlerhof #badkleinkirchheim #winter #winterurlaub #trattlerhof #urlaub #franzklammer #skifahren #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

1 0

Genieße die Vorweihnachtszeit bei einem erholsamen Urlaub an der slowenischen Adriaküste. 🇸🇮 In den LifeClass Hotels & Spa Resorts Portorož an der slowenischen Adriaküste findest du den größten Saunakomplex in Istrien und das schönste Thermalbad am Meer mit Wellnesseinrichtungen auf 10.000 Quadratmetern.🤩🥰
*Anzeige

Foto: LifeClass Portoroz

#MeinSonntag #entdeckenundgeniessenmeinsonntag #wellness #entspannung #erholung #portorož #adventammeer
...

1 0

Diese Brokkolibratlinge mit Feta 🥦🥦 sind blitzschnell zubereitet und stammen aus dem Buch „Soul Food für Faule“ von Betina Wech-Niemetz (EMF-Verlag). Gesund und köstlich zugleich 👌

Foto: EMF-Betina Wech-Niemetz

#rezeptderwoche #MeinSonntag #brokkoli #brokkolirezepte #entdeckenundgeniessenmeinsonntag #gesundkochen #gesundessen
...

1 0
© RMK Regionalmedien Kärnten GmbH