Ostern steht vor der Tür

In kaum einem anderen Bundesland wird Ostern so traditionell gefeiert wie in Kärnten. Höhepunkt ist die Osterjause am Karsamstag, die nach altem Brauch gesegnet wird. Der Kärntner Reindling darf natürlich nicht fehlen.
big-image

Reindling, Schinken, Selchwürste, Kren und Eier dürfen bei der Osterjause nicht fehlen.

Haben Sie schon den Schinken für Ihre Osterjause bestellt? Wenn nicht, dann wird es langsam Zeit, beim Fleischer oder Bauern Ihrer Wahl vorbeizuschauen, denn die besten Stücke sind schnell weg.

Was kommt in den Weihkorb?
Neben Schinken dürfen Selchwürste, Räucherzunge, gefärbte Eier, Krenwurzen und Kärntner Reindling nicht fehlen, in manchen Regionen auch Mohnbutter. Über den Korb wird die bestickte Weihkorbdecke gelegt, die als Dekoration in der Mitte der Ostertafel platziert wird. Die Tradition will es, dass für den Pfarrer und die Ministranten Würstl oder rot gefärbte Eier auf die Weihdecke gelegt werden. Mit dem Weihkorb marschiert man am Ostersamstag zur Speisensegnung, die nach altem Volksglauben deshalb gemacht wird, weil man mit Gottes Segen nach der Fastenzeit eine bessere Verdauung haben soll. Zuhause darf dann die älteste Person am Ostertisch die Osterkerze anzünden, womit das Osterfest beginnt.

Kärntner Reindling

Kärntner Reindling

Kärntner Reindling

Zutaten:

Die Herstellung:

Germteig:

  • 500 g Mehl, universal
  • ¼ Liter Frischmilch von Kärntnermilch
  • 80 g Teebutter von Kärntnermilch
  • 1 Pkg. Trockengerm
  • 80 g Kristallzucker
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Rum
  • 3 Dotter
  • Geriebene Schale einer halben Zitrone

Fülle:

  • 80 g Teebutter von Kärntnermilch
  • 200 g brauner Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 200 g Rosinen
  • Butter und braunen Zucker für die Form

Mehl, Germ, Zucker, Salz, Rum, Eidotter und Zitronenabrieb in eine Schüssel geben. Milch und Butter leicht erwärmen und hinzufügen. Alles mit dem Knethaken zu einem glatten Teig mixen. Dann den Teig mit einem Tuch zudecken und rund eine halbe Stunde gehen lassen. Anschließend den Teig zusammendrücken und nochmals 30 Minuten gehen lassen. Eine Gugelhupf- oder Reindlingform mit Butter befetten und mit Zucker bestreuen. Für die Fülle Butter zerlassen, Zimt und Zucker vermischen. Den aufgegangenen Germteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund einen Zentimeter dick ausrollen. Dann die zerlassene Butter auf den ausgerollten Teig streichen, Zimt-Zucker und Rosinen gleichmäßig darüberstreuen. Anschließend den Teig eng einrollen und die Teigrolle mit der offenen Seite nach innen in die Form legen. Germteig in der Form nochmals 30 Minuten gehen lassen und dann mit einem Holzstäbchen mehrmals einstechen. Backrohr auf 180 Grad Celsius Ober-/Unterhitze vorheizen und den Reindling etwa 45 Minuten backen. Reindling aus dem Rohr nehmen und noch heiß auf eine gezuckerte Platte stürzen und auskühlen lassen. Wer möchte, kann ihn vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

In manchen Kärntner Regionen kommt auch Mohnbutter auf den Tisch.

In manchen Kärntner Regionen kommt auch Mohnbutter auf den Tisch.

Am Karsamstag finden im ganzen Land die traditionellen Speisensegnungen statt.

Am Karsamstag finden im ganzen Land die traditionellen Speisensegnungen statt.

Weitere Beiträge


Gewinnspiel: Salzburg für Kinder

Wie wäre es mit einem Familienausflug nach Salzburg?...

Spargel, eine Delikatesse nicht nur für Könige

Mit dem Frühling kommt auch die Spargelsaison und alle Liebhaber dieses „königlichen“ Gemüses...
Spargel und Morcheln harmonieren wunderbar miteinander.

Spargel-Morcheln à la crème

Lisa Wieland präsentiert Ihnen ein schmackhaftes Rezept für die Spargelzeit: Spargel-Morcheln à l...

My lovely Margarita

Auf die Idee für dieses Rezept brachte mich Michael Bublé mit seinem neuen Lied Spicy Margarita. I...

See.Ess.Spiele Golden Bubbles: Jetzt Tickets sichern

Essen ist in der Region Wörthersee Rosental nicht einfach „nur“ Essen. Es ist Genuss, Gesellsch...

Gewinnspiel: Mit Schwung in den Frühling

Wenn die Temperaturen wieder wärmer und die Plätze bespielbar sind, steht für viele im Land die F...

Golf in Kärnten: Mit Schwung in den Frühling

Wenn die Temperaturen wieder wärmer und die Plätze bespielbar sind, steht für viele im Land die F...
Das Schokoladenfest in Radovljica ist ein MUSS für alle Liebhaber von Süßem.

Kulinarische Feste im Frühling

Wenn die Temperaturen milder werden, steigt auch die Lust auf kulinarische Entdeckungen in der Natur...
Auf der traumhaften Terrasse des Golfrestaurants kann man eine Golfrunde entspannt ausklingen lassen.

Golf Club Senza Confini Tarvisio

Umgeben von einem traumhaften Bergpanorama erwartet die Gäste am Golf Senza Confini in Tarvis ein h...

Golfarena Bad Kleinkirchheim

Sonnenschein-Momente für Golf-Liebhaber am Championship Course. „Golfen am Golfplatz von Bad Kle...

Jaques Lemans Golfclub St. Veit Längsee

Es greent so green, wenn wir Ladies über das Fairway ziehen ......

CMA Stift Ossiach: Der Ton macht das Menü

In der CMA im Stift Ossiach kann man am 14. April wieder eine Kulinarik.Sinfonie genießen. Diesmal ...
Die neu designten Verpackungen von Frierss

Frierss im neuen Design und mit neuem Produkt

Frierss steht seit 125 Jahren für ausgezeichnete Wurst- und Schinkenspezialitäten und verbindet di...
Das Grand Hotel Rogaska Slatina

Relaxen im Grand Hotel Rogaška Slatina

Das Grand Hotel Rogaška Slatina ist ein historisches Haus mit einem einzigartigen Kristallsaal, des...

Buchtipp: Mörderisch gute Rezepte

Die 50 besten Rezepte der Alt-Wiener-Küche wurden von Gerhard Loibelsberger und Hartmut Märtins in...
Im Haus des Meeres Izolana wird man von Gregor in die Geheimnisse der Stadt eingeweiht.

Spielerische Entdeckungstouren

Mit einer üblichen Stadtführung kann man vor allem Kinder schwer begeistern. Lustiger ist da schon...

Teilen Sie Ihre Eindrücke mit unserer Community:

Posten Sie Ihre Bilder mit dem Hashtag #entdeckenundgeniessenmeinsonntag und Ihre Fotos werden auf unsere Social Wall geteilt!

Auf MeinSonntag.at gibt es eine kleine Auswahl an kulinarischen Festen im Alpe-Adria-Raum. Gestartet wird dieses Wochenende mit dem Schokoladenfest in Radovljcia 😍

Foto: Arhiv Turizem Radovljica

#MeinSonntag #alpeadria #feste #kulinarik #essen #veranstaltung #slowenien #italien #kärnten #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

1 0

Relaxen im edlen Ambiente: Das Grand Hotel Rogaška Slatina ist ein historisches Haus mit einem einzigartigen Kristallsaal, dessen wunderbarer Parkettboden zum Tanz einlädt 😍

Foto: Dean Dubokovic

#MeinSonntag #rogaska #slowenien #urlaub #vacay #vacation #fernweh #travel #kurztrip #ausflug #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

0 0

Inspiriert von Michael Bublé mit seinem Lied Spicy Margarita 🍸 Also gleich dieses Lied bei der Zubereitung anhören, denn es stimmt ideal zur Margarita o‘clock ein – und der Cocktail schmeckt dann gleich besser 😍

Foto: World of Communication

#MeinSonntag #RezeptderWoche #margarita #drinks #cocktail #cocktails #drinking #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

3 0

Mit dem Frühling erwacht nicht nur die Natur, sondern auch unser Verlangen nach frischen und gesunden Speisen. Aus unserer Frühlingsserie mit Lisa Wieland zeigen wir dir heute ein schmackhaftes Topinambur Espuma 😍

Foto: World of Communication

#MeinSonntag #RezeptderWoche #healthy #healthyfood #recipe #gesundessen #rezept #kochen #essen #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

3 0

Wie ihr den Wermut verwendet wird ganz euch überlassen, also gleich mal ausprobieren 😍

#MeinSonntag #wermut #trinken #getränke #cocktail #drinks #drinking #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

0 0
© RMK Regionalmedien Kärnten GmbH