Spätsommer-Offensive der Kärnten Werbung

Die Kärnten Werbung setzt infolge der Unwetter in Kärnten zusätzliche Kommunikationsmaßnahmen für den Spätsommer. Ziel ist es über gezielte Botschaften und Kanäle, das positive Image des Landes zu stärken und für die verbleibende Saison kurzfristige Bucher zu aktivieren.
big-image

Die von Kärnten Werbung Geschäftsführer Klaus Ehrenbrandtner präsentierte Sonderkampagne der Kärnten Werbung für den Spätsommer ist bereits angelaufen.

Unermüdliche Aufräum- und Sicherungsarbeiten durch Einsatzkräfte und Freiwillige haben in den vom Starkregen betroffenen Orten und Regionen ein nahezu uneingeschränktes Urlaubserlebnis möglich gemacht. Mit positiven Bildern und Botschaften startete nun die Kärnten Werbung in den Nahmärkten Österreich und Deutschland eine starke Marketing-Offensive mit dem Ziel, kurzfristige Buchungen für den Spätsommer zu aktivieren.

Sonderbudget des Landes Kärnten
Mit einem Regierungsbeschluss vom 11. August erfolgte die Gewährung eines Sonderbudgets in Höhe von 350.000 Euro für landesweite Kommunikationsmaßnahmen für den Spätsommer durch die Kärnten Werbung. Dieses Budget wird von der Kärnten Werbung durch Mittelverschiebung auf rund eine halbe Million Euro aufgestockt. „Die Kärnten Werbung verstärkt mit einem erweiterten und mit den Kärntner Tourismusregionen akkordiertem Maßnahmen-Paket die laufende Sommer-Kampagne in den Märkten Österreich und Süddeutschland. Über gezielt gewählte Kanäle und Botschaften, die auf das stabile Hochsommer-Wetter in den nächsten Tagen abgestimmt sind, sollen kurzfristige Bucher aktiviert werden. Am süddeutschen Markt bündeln wir Kräfte und Budgets mit der Österreich Werbung und Steiermark Tourismus, um gemeinsam die Schlagkraft zu erhöhen, u.a. durch performance-orientierte Onlinewerbung und gemeinsame digitale Außenwerbung“, so Klaus Ehrenbrandtner, Geschäftsführer der Kärnten Werbung.

„Jetzt noch den Sommer genießen“
Die Kampagneninhalte der vorgestellten Spätsommer-Offensive „Jetzt noch den Sommer genießen“ sehen wie folgt aus:

Social Media
Die Kärnten Werbung setzt stark auf Social Media-Kanäle, um positive Bilder in die Märkte zu bringen. Dazu sind seit letzter Woche Social Media Teams in Kärnten unterwegs, die vor Ort authentische Fotos und Videos aufnehmen, die zeigen, dass einem schönen Urlaubserlebnis nichts im Wege steht. Diese echten Erlebnisse werden von der Kärnten Werbung über Facebook, Instagram, und Pinterest ausgespielt. Die Österreich Werbung integriert diese Inhalte in ihre Social-Media-Kanäle und B2C-Newsletter für den Markt Deutschland.

Online Performance-Kampagnen mit hoher Reichweite
Aktuelle Fotos und Videos sowie Bannerwerbung werden über reichweitenstarke Nachrichten-Onlineportale in Österreich prominent präsentiert. Über zwei Millionen User werden so in kürzester Zeit erreicht. Gestützt werden diese Maßnahmen von performance-orientierten Kampagnen auf Social-Media-Plattformen.

Begleitende Image-Kampagnen – Print, Radio, TV, Out of Home
Über zwei Wochen werden Print-Advertorials und Inserate in auflagenstarken Tageszeitungen in Österreich, Bayern und Baden-Württemberg geschalten. Die Gesamtauflage beträgt über 4 Millionen Exemplare. Begleitet werden diese Printmaßnahmen von einer TV-Kampagne sowie einer Radiokampagne auf Ö3 und Privatsendern in Wien, NÖ, OÖ.

Spät und noch – Sommer in Kärnten!
In den größeren Städten Bayerns setzt die Kärnten Werbung seit heute, 18. August, auf stark frequentierten Flächen eine Kampagne mit digitaler Außenwerbung in Kooperation mit der Österreich Werbung und Steiermark Tourismus um. Bilder von traumhaft schönen Landschaften und den vielen Urlaubsmöglichkeiten in Kombination mit der Botschaft „Spät und noch – Sommer in Kärnten! „Mit positiven, authentischen Bildern und Videos aus den Kärntner Urlaubsregionen, der verstärkten Imagekampagne, aktiver Gästekommunikation und den stabilen Wetterprognosen soll es uns gemeinsam gelingen, gut in den Spätsommer und Herbst zu starten“, ist Ehrenbrandtner überzeugt.

Internationalisierung, Ganzjahrestourismus, wetterunabhängige Angebote
Die aktuelle touristische Sommersaison in Kärnten ist auch vom Wetter geprägt: Bereits im Mai gab es in Kärnten fast 50 Prozent mehr Niederschlag als im Durchschnitt der letzten 30 Jahre, im Juli waren es sogar mehr als 60 Prozent und der August brachte mit dem starken Unwetter ebenso Höchstwerte an Niederschlagsmengen und Überschwemmungen. Derartige Wetterextreme sind auch in Zukunft zu erwarten und stellen auch den Tourismus vor große Herausforderungen. Gezielte strategische Entwicklungsrichtungen sollen langfristig die Abhängigkeit des Kärntner Tourismus von der Wetterlage in der Hochsaison minimieren. Die Kärnten Werbung präsentierte außerdem bereits im Frühjahr ihre strategischen Stoßrichtungen für die kommenden Jahre – unter anderem ist die Internationalisierung der Gästestruktur ein langfristiges Ziel. Diese soll auch die Abhängigkeit von Nahmärkten reduzieren, deren Gäste aufgrund kürzerer Anreisen in ihrem Buchungsverhalten verstärkt vom Wetter beeinflusst werden. 2022 kamen mehr als 60 Prozent der Kärntner Sommergäste aus Österreich und Süddeutschland (Bayern und Baden-Württemberg). „Gäste aus den Nahmärkten lassen sich, vor allem bei immer kurzfristigeren Buchungszeiten, mehr durch das Wetter bzw. die Wettervorhersage beeinflussen als Gäste, die von weiter weg anreisen und ihre Reise längerfristig planen“, so Ehrenbrandtner. Potenzial sieht die Kärnten Werbung u.a. in den zentral- und osteuropäischen Märkten. Diese zeigen auch im Sommer gutes Entwicklungspotenzial. Verstärkt werben möchte man auch im Norden Deutschlands.

Offensiven für Herbst und Frühjahr
Zusätzlich brauche es mehr wetterunabhängige Infrastruktur und Angebote. Neben attraktiven Ausflugszielen liegen hier Chancen auch im Ausbau der Angebote und Veranstaltungen im Bereich Kultur und Kulinarik. Ehrenbrandtner dazu: „Der Ausbau der Kärntner Badehäuser ist ein zentrales Element für die Weiterentwicklung Kärntens zu mehr Wetterunabhängigkeit wie auch für ein ganzjähriges Seenerlebnis.“
 Essenziell ist hierbei auch die Ausweitung der Saisonen in Richtung Ganzjährigkeit: Neben der Herbst-Offensive, die gemeinsam mit dem Land Kärnten heuer bereits zum vierten Mal umgesetzt wird, ist für das nächste Frühjahr auch erstmals eine eigene Vorsaisonoffensive geplant, die gemeinsam mit dem Tourismusreferat des Landes durchgeführt wird. Dabei geht es um gezielte Förderung von Angeboten in den Nebensaisonen, die durch die Kärnten Werbung international beworben werden.

Weitere Beiträge


Exotischer Biercocktail mit Jamaica-Rum

Cocktail gefällig? Nicht ohne mein Bier!

Für viele ein Tabuthema oder nicht genießbar, für andere eine nette Abwechslung und Erfrischung i...
Dieser Drink klingt nicht nur nach Südsee und Urlaub, er schmeckt auch so!

Blue Lagoon

Ein Getränk, das nach Strandurlaub und Meer klingt – und genau so soll es auch schmecken....
Red Eye: ein schneller Cocktail mit Bier und Tomatensaft

Red Eye

Kinofans werden diesen spritzigen Drink aus dem Hollywood-Film „Cocktail“ kennen....
Exotischer Biercocktail mit Jamaica-Rum

Bieriger Punch

Rum-Liebhaber werden dieses exotische und kräftige Getränk lieben. Ein klassischer Rum-Punch mit w...
Das malerische Bergdorf Sauris in den Karnischen Alpen im Norden von Friaul.

Ein Hoch auf den Prosciutto

Nach fast vier Jahrzehnten hat das berühmte Schinkenfest in San Daniele seine Pforten geschlossen. ...

Gewinnspiel: Osttirol Summits

Für Gipfelstürmer und alle, die es werden wollen. ...
Tataki von der Kärntner Laxn mit Limetten-Chilli-Salsa

Tataki von der Kärntner Laxn mit Limetten-Chilli-Salsa

Die asiatische und hier vor allem die japanische Küche hat weit mehr zu bieten als nur Sushi. Ein k...
Die LifeClass Hotels mit dem exklusiven Hotelstrand Meduza Beach in Portorož.

Sommerurlaub der Extraklasse in Portorož

Sonne, Meer, Strand und mediterranes Feeling – Portorož, der mondäne Ferienort an der slowenisch...
Knusprige Chili-Steakstreifen süß-sauer

Knusprige Chili-Steakstreifen süß-sauer

Wenn Sie knusprig angebratenes und scharf gewürztes Rindfleisch mögen, dann werden Sie diese süß...
Zwischenrast am Juliana Trail mit traumhaftem Blick auf den Bleder See.

Ganz weit wandern

Sie haben Lust auf ein richtiges Wanderabenteuer und wollen mehrere Tage in der Natur unterwegs sein...
Jede Menge Stars dürfen auch heuer wieder Barbara Schöneberger und Hans Sigl auf der Bühne der Starnacht am Wörthersee begrüßen.

Konzertsommer in der Wörthersee Ostbucht

Am Wochenende startet der Konzertsommer in der Klagenfurter Ostbucht. Nach Matakustix, Howard Carpen...
Kärntner Seenbericht 2024

Seenbericht 2024

Der aktuelle 38. Kärntner Seenbericht präsentiert die Ergebnisse der Seengütekontrollen des Jahre...
Carinthischer Sommer-Menü

KULINARIK.CAMPUS OSSIACH: Der Ton macht das Menü

Die CMA Stift Ossiach und der Carinthische Sommer forcieren heuer wieder die Kräfte. In diesem Zusa...

Frierss Feines Haus Omakase Night

Bald ist es so weit - Villachs erste Omakase Night findet am fußballfreien Freitag, 12. Juli, 18 Uh...
Eierschwammerl-Risotto

Eierschwammerl-Risotto

Die Schwammerl sprießen aus dem Boden: Passend dazu haben wir ein schmackhaftes Eierschwammerl-Riso...

Teilen Sie Ihre Eindrücke mit unserer Community:

Posten Sie Ihre Bilder mit dem Hashtag #entdeckenundgeniessenmeinsonntag und Ihre Fotos werden auf unsere Social Wall geteilt!

Nach fast vier Jahrzehnten hat das berühmte Schinkenfest in San Daniele seine Pforten geschlossen. Als köstliche Alternative bietet sich „Sauris in Festa“ zu Ehren des herzhaften Prosciutto aus den Karnischen Bergen an.

#MeinSonntag #prosciutto #saurisinfesta #karnischealpen #schinkenfest #italien #italia #fest #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

0 0

Wenn du knusprig angebratenes und scharf gewürztes Rindfleisch magst, dann wirst du diese süß-sauren Chili-Steakstreifen lieben! 😍

Foto: stock.adobe.com/olindana

#MeinSonntag #chilisteakstreifen #rezeptderwoche #rezept #fleisch #kulinarik #food #foodie #foodlover #steak #meat #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

0 0

In diesem Zusammenhang finden auch über 20 Konzerte im Stift und in der Stiftskirche statt. Außerdem hat das Küchenensemble ein eigenes Sommer-Menü zusammengestellt.

Foto: Carletto Photography

#MeinSonntag #cmaossiach #carinthischemusikakademie #stiftossiach #kulinarikcampus #kulinarikcampusossiach #kulinarik #musik #genuss #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

0 0

Die Schwammerl sprießen aus dem Boden: Passend dazu haben wir ein schmackhaftes Eierschwammerl-Risotto-Rezept für euch! 😍

Foto: stock.adobe.com/Lisa Bauer

#MeinSonntag #RezeptderWoche #eierschwammerl #schwammerl #eierschwammerlzeit #eierschwammerlrisotto #eierschwammerlrezept #recipe #kulinarik #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

0 0

Villachs erste Omakase Night findet am fußballfreien Freitag, 12. Juli, 18 Uhr, statt. Die Gäste in Frierss Feines Haus erwartet ein innovatives Sharing-Konzept voller kulinarischer Überraschungen.

Foto: Frierss Feines Haus

#MeinSonntag #Frierss #FrierssFeinesHaus #villach #veranstaltung #kulinarik #innovation #kreativ #genuss #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

1 0

Verus zählt zu den jüngsten, aber erfolgreichsten Weingütern der Štajerska. Es wurde 2007 von drei Winzern gegründet, die ein großes Ziel hatten: Sie wollten ganz oben mitspielen.

#MeinSonntag #Wein #Weingut #Jeruzalem #verus #slowenien #štajerska #winzer #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

0 0

Was gibt`s besseres als ein Wiener Schnitzel? 😍 Das echte Wiener Schnitzel wird aus Kalbfleisch gemacht, jenes vom Kalb rosé hat besonders viel Charakter. Also fürs nächste Sonntagsessen gibt`s schon das perfekte Rezept auf MeinSonntag.at 😋

Foto: stock.adobe.com/defpics

#MeinSonntag #RezeptderWoche #WienerSchnitzel #schnitzel #kalb #kalbfleisch #kalbschnitzel #food #foodie #foodlover #recipe #rezept #österreichischesessen #österreich #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

0 0
© RMK Regionalmedien Kärnten GmbH