Mit Rock durch Maribor

In den „wilden“ 60er und 70er Jahren war Maribor die rebellische Hauptstadt des Rock’n’Roll. Heute sind die jungen Sterneköche und die älteste Rebe der Welt die Stars der Stadt an der Drau.
big-image

Der Hauptplatz von Maribor, der zweitgrößten Stadt Sloweniens, mit dem Rathaus und der Pestsäule

Sie waren jung und aufmüpfig, eckten mit ihren langen Haaren im damaligen Jugoslawien an und wurden oft von der Polizei gejagt. Über 250 Rockbands gab es damals und sie machten Maribor zum „Liverpool“ von Jugoslawien. Einige ihrer Songs begleiten die Besucher auf einer coolen Tour, die eine bunte Mischung aus Wein, Kaffee und Essen ist.

Prickelnder Schaumwein aus den Trauben der alten Rebe „stara trta“.

Prickelnder Schaumwein aus den Trauben der alten Rebe „stara trta“.

Königin der Reben
Im Haus der Alten Rebe beginnen wir mit einem besonderen Aperitif: einem Schaumwein aus den Trauben der über 450 Jahre alten Rebsorte Žametovka, Blauer Kölner. Dazu wird Kernöl von Kocbek, des wohl besten Produzenten der Štajerska, sowie Salz aus Piran und Weißbrot serviert. Aus dem Kassettenrekorder erklingt eine Hymne auf die „Königin der Weinreben“, ein alter Song der bekannten Rockband Lačni Franz, den jeder Slowene kennt. Von unserem Guide Barbara erfahren wir Interessantes über die Geschichte der ältesten Rebe der Welt, die sogar im Guinness-Buch der Rekorde zu finden ist, und das alte Viertel Lent, das jetzt zu einer Fußgängerzone umgebaut wir.

Im HI KO FI kann man ausgefallene Kaffeespezialitäten, auch mit Alkohol, genießen.

Im HI KO FI kann man ausgefallene Kaffeespezialitäten, auch mit Alkohol, genießen.

Wohlfühlen wie im Wohnzimmer: Le Vino ist die beste Weinbar der Stadt. 

Wohlfühlen wie im Wohnzimmer: Le Vino ist die beste Weinbar der Stadt. 

Über Fußball zum Kaffee
Über eine schmale Gasse spazieren wir zum Glavni Trg, dem Hauptplatz, begleitet von rockigen Sounds aus dem Kassettenrecorder und kommen uns vor wie in Jugendzeiten, als wir mit dem Ghettoplaster unterwegs waren. Wir bewundern die historischen Gebäude, wie das alte Rathaus und das ehemalige Restaurant Koper, wo sich die erste Brauerei der Stadt befand. Über die Einkaufsstraße Gosposka ulica schlendern wir weiter und spätestens als das Lied „Reka puna klora“ der Gruppe Preporod aus dem Lautsprecher ertönt, stimmen einige Passante ein: Dieses Lied ist Kult und wird vor jedem Fußballspiel in Maribor gespielt. Sänger Smiljan Kreže war auch Fußballmoderator, daher die Verbindung. Unser nächster Stop ist das HI KO FI, wo uns der Duft von frisch geröstetem Kaffee empfängt. Das Lokal ist eine gelungene Kombination aus Kaffeehaus, Bar und Rösterei. Mitbesitzer ist der ehemalige Musiker Gregor Blašič, der sich aber mittlerweile ganz der Welt des Kaffees widmet.

Unterwegs mit Guide Barbara bei der etwas verrückten Stadttour durch Maribor

Unterwegs mit Guide Barbara bei der etwas verrückten Stadttour durch Maribor

Was aß man im Mittelalter? Der interaktive Tisch gibt die Antwort.

Was aß man im Mittelalter? Der interaktive Tisch gibt die Antwort.

Wein und Kulinarik vom Feinsten
Es geht weiter zum Schloss von Maribor, wo es gleich daneben, im ehemaligen Kino Partizan, eine Ausstellung zum Thema Wein und Kulinarik gibt. Herzstück ist ein interaktiver digitaler Tisch, der auf spielerische Weise die Geschichte der Ess- und Tischkultur erzählt. Über den Grajski trg, ein Platz, der von hübschen Gastgärten und Geschäften geprägt ist, spazieren wir an der Kathedrale vorbei in die Poštna ulica, in der sich eine Bar an die andere reiht und abends so richtig die Post abgeht. Unser Ziel ist das Le vino, die bekannteste Weinbar der Stadt, in der wir von Vida Tement und den Stones empfangen werden. Die charmante Besitzerin erzählt uns, dass ihre Bar keine Theke hat, denn: „Unsere Gäste sollen sich hier wie im Wohnzimmer fühlen, dabei guten Wein und gute Musik genießen.“ Über 60 Spitzenweine slowenischer Winzer kann man hier aus dem Glas verkosten. Darunter auch jene aus dem eigenen Weingut „Bartol“ aus dem Weinbaugebiet Podravje. Herr Tement ist einer der bekanntesten Önologen des Landes und hat sich ganz der natürlichen Weinherstellung ohne Verwendung von Sulfaten verschrieben. Wir verkosten deren Beli Bartol, Šipon Furmint Orange und Muškat otonell – mit dem jeweiligen Käse aus der Region ein herrlicher Appetizer vor dem großen Finale. Bevor wir ins MAK fahren, schauen wir noch im Kreativzentrum GT22 vorbei.

 

Rockstar in der Küche: Spitzenkoch David Vračko

Rockstar in der Küche: Spitzenkoch David Vračko

Das Essen im MAK wird verspielt und kreativ präsentiert.

Das Essen im MAK wird verspielt und kreativ präsentiert.

Grande Finale
Das mehrfach ausgezeichnete Restaurant von David Vračko ist das Highlight der Tour: Der kreative Sternekoch überrascht die Gäste im MAK jedes Mal aufs Neue mit seinen ungewöhnlichen, oft schräg präsentierten Gerichten. Die perfekte Weinbegleitung und das aufmerksame Service machen den Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis. So wie die ganze „Rock’n’Roll der Geschmäcker“-Tour, die man unter visitmaribor.si buchen kann.

Weitere Beiträge


Spargel, eine Delikatesse nicht nur für Könige

Mit dem Frühling kommt auch die Spargelsaison und alle Liebhaber dieses „königlichen“ Gemüses...
Spargel und Morcheln harmonieren wunderbar miteinander.

Spargel-Morcheln à la crème

Lisa Wieland präsentiert Ihnen ein schmackhaftes Rezept für die Spargelzeit: Spargel-Morcheln à l...
Margarita ist einer der beliebtesten Cocktails der Welt, seine Hauptzutat: Tequila.

My lovely Margarita

Auf die Idee für dieses Rezept brachte mich Michael Bublé mit seinem neuen Lied Spicy Margarita. I...
Elf Spitzenköche werden am 1. Mai gemeinsam live kochen und ein sechsgängiges Gourmetmenü zaubern.

See.Ess.Spiele Golden Bubbles: Jetzt Tickets sichern

Essen ist in der Region Wörthersee Rosental nicht einfach „nur“ Essen. Es ist Genuss, Gesellsch...

Gewinnspiel: Mit Schwung in den Frühling

Wenn die Temperaturen wieder wärmer und die Plätze bespielbar sind, steht für viele im Land die F...

Golf in Kärnten: Mit Schwung in den Frühling

Wenn die Temperaturen wieder wärmer und die Plätze bespielbar sind, steht für viele im Land die F...
Das Schokoladenfest in Radovljica ist ein MUSS für alle Liebhaber von Süßem.

Kulinarische Feste im Frühling

Wenn die Temperaturen milder werden, steigt auch die Lust auf kulinarische Entdeckungen in der Natur...
Auf der traumhaften Terrasse des Golfrestaurants kann man eine Golfrunde entspannt ausklingen lassen.

Golf Club Senza Confini Tarvisio

Umgeben von einem traumhaften Bergpanorama erwartet die Gäste am Golf Senza Confini in Tarvis ein h...

Golfarena Bad Kleinkirchheim

Sonnenschein-Momente für Golf-Liebhaber am Championship Course. „Golfen am Golfplatz von Bad Kle...

Jaques Lemans Golfclub St. Veit Längsee

Es greent so green, wenn wir Ladies über das Fairway ziehen ......

CMA Stift Ossiach: Der Ton macht das Menü

In der CMA im Stift Ossiach kann man am 14. April wieder eine Kulinarik.Sinfonie genießen. Diesmal ...
Die neu designten Verpackungen von Frierss

Frierss im neuen Design und mit neuem Produkt

Frierss steht seit 125 Jahren für ausgezeichnete Wurst- und Schinkenspezialitäten und verbindet di...
Das Grand Hotel Rogaska Slatina

Relaxen im Grand Hotel Rogaška Slatina

Das Grand Hotel Rogaška Slatina ist ein historisches Haus mit einem einzigartigen Kristallsaal, des...

Mörderisch gute Rezepte

Die 50 besten Rezepte der Alt-Wiener-Küche wurden von Gerhard Loibelsberger und Hartmut Märtins in...
Im Haus des Meeres Izolana wird man von Gregor in die Geheimnisse der Stadt eingeweiht.

Spielerische Entdeckungstouren

Mit einer üblichen Stadtführung kann man vor allem Kinder schwer begeistern. Lustiger ist da schon...
Klassische Schinkenfleckerl

Schinkenfleckerl

Ihre Osterjause war ein wahrer Genuss, aber wie in vielen Haushalten war die einkaufte Menge an Schi...

Teilen Sie Ihre Eindrücke mit unserer Community:

Posten Sie Ihre Bilder mit dem Hashtag #entdeckenundgeniessenmeinsonntag und Ihre Fotos werden auf unsere Social Wall geteilt!

Mit dem Frühling erwacht nicht nur die Natur, sondern auch unser Verlangen nach frischen und gesunden Speisen. Aus unserer Frühlingsserie mit Lisa Wieland zeigen wir dir heute ein schmackhaftes Topinambur Espuma 😍

Foto: World of Communication

#MeinSonntag #RezeptderWoche #healthy #healthyfood #recipe #gesundessen #rezept #kochen #essen #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

3 0

Wie ihr den Wermut verwendet wird ganz euch überlassen, also gleich mal ausprobieren 😍

#MeinSonntag #wermut #trinken #getränke #cocktail #drinks #drinking #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

0 0

Oft ist man auf der Fahrt an die Adria schon an Venzone vorbeigefahren. Doch stehenbleiben lohnt sich, denn das malerische Städtchen am Tagliamento zählt zu den schönsten Orten Italiens 😍

Foto: stock.adobe.com/Nicola Simeoni

#MeinSonntag #italien #italia #venzone #ausflug #städteausflug #städtetrip #travel #vacation #tagesausflug #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

4 0

Ein malerischer Ort mit historischem Charme und ein wahres Paradies für Feinschmecker. Jetzt im April wartet auch das legendäre Schokoladenfestival auf euch 🍫 Also nichts wie los 😍

Foto: Jost Gantar

#MeinSonntag #radovljica #slowenien #ifeelslovenia #slovenia #ausflug #urlaub #schokolade #schokoladenfestival #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

1 0

Ostern ist vorbei - aber du hast noch genügend Schinken und weißt nicht was tun? Schinkenfleckerl gehen immer 😍 schnell und einfach zubereitet ein wahrer Genuss für Groß und Klein 😍

Foto: stock.adobe.com / matsPIX

#MeinSonntag #RezeptderWoche #schinkenfeckerl #osterschinken #osterjause #restlessen #reste #food #foodie #recipe #cooking #kochen #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

0 0
© RMK Regionalmedien Kärnten GmbH