Anzeige

Abschlag in atemberaubender Kulisse

Kärnten, als südlichstes Bundesland, gehört zu den reizvollsten Regionen Österreichs. Speziell die eindrucksvolle Berglandschaft, die glasklaren Seen und die idyllischen Almen laden zur Erholung als auch zu sportlichen Aktivitäten ein. So können Urlauber entweder an den vielen verschiedenen Kärntner Seen entspannen oder auch eine gepflegte Partie Golf spielen.
big-image

Das Panorama im Hintergrund macht die Golfpartie gleich zu etwas Besonderem.

Schön langsam lässt es das angenehm milde Wetter zu und die ersten Golfplätze machen sich schon bereit für die neue Spielsaison. Das heißt Golftasche abstauben, Golfschläger vorbereiten, die Golfbälle der letzten Saison sortieren und ab auf den Platz. Wem das allerdings noch zu wenig ist, kann seine Leidenschaft für Golf gleich mit einem Urlaub in Kärnten verbinden. Zahlreiche perfekt eingestellte Hotels freuen sich schon über Ihren Besuch. Darunter beispielsweise das Hotel Restaurant Zollner in Villach, Gödersdorf. Gastgeber Kathrin und Herwig Zollner bieten den perfekten Platz für alle Golfliebhaber. Neben einem eigenen Golfcard besitzt die Familie zusätzlich einen großzügigen Golfraum, um die Ausrüstung sicher verstauen zu können.

Die Gäste können mit dem Golfcart bequem zwischen dem Hotel und dem Golfplatz pendeln.

Die Gäste können mit dem Golfcart bequem zwischen dem Hotel und dem Golfplatz pendeln.

Laut Gastgeberin Kathrin Zollner, gibt es nichts schöneres als den Tag bei einer Golfpartie am 200 Meter enfernten Platz ausklingen zu lassen und dabei den Sonnenuntergang am Dobratsch wahrzunehmen und bewusst zu genießen. Das Angebot des Familienbetriebs zieht aber nicht nur Golfgäste an. Nach einer erfolgreichen Tagung in einem der Seminarräume des Hotels, nutzen viele Firmen die freie Zeit für eine Partie am Golfplatz. So kann der Sport und das Teambuilding gleich miteinander verbunden werden.

Entspannung im Kärntner Familienbetrieb
Ein Allerweltsgasthaus zwischen majestätischen Kärntner Bergen, Seen mit Trinkwasserqualität und unberührter Natur. Das ist das Hotel Restaurant Zollner. Egal ob als Austragungsort für Seminare, als Übernachtungsmöglichkeit im Golfurlaub oder als Restaurant mit regionalen Schmankerln. Das Hotel Zollner hat für jeden das perfekte Angebot. „Für uns bedeutet Familienbetrieb, dass sowohl meine Familie als auch die meines Mannes aktiv am Geschehen beteiligt sind und wir den Betrieb gemeinsam führen,“ sagt Kathrin Zollner. Die Gastfreundschaft und der familiäre Zusammenhalt werden im Hause Zollner großgeschrieben und sind für die Familie eine Herzensangelegenheit.

Für die Gastgeber Kathrin und Herwig Zollner steht Familie an erster Stelle.

Für die Gastgeber Kathrin und Herwig Zollner steht Familie an erster Stelle.

Die Natürlichkeit und Bodenständigkeit des Hotels wird nicht nur von den Stammgästen und neuen Gästen geschätzt. Auch für die Angestellten ist das Hotel mehr als nur ein Arbeitsplatz. „Unsere Mitarbeiter sind Teil unserer Familie. Wir essen zusammen, tauschen uns aus und sind ein eingeschworenes Team. Das ist uns wichtig und macht auch die Qualität unseres Hauses aus.“

Zwischen Villach und dem Faaker See liegt das Hotel Restaurant Zollner.

Zwischen Villach und dem Faaker See liegt das Hotel Restaurant Zollner.

Schmankerln aus der Region
Um eine erfolgreiche Golfpartie ausklingen zu lassen und den Flair zwischen den Kärntner Bergen und den klaren Seen optimal genießen zu können, setzt das Hotel Zollner auf Schmankerln aus der Region. „Unsere Gäste sollen unsere wunderschöne Heimat mit allen Sinnen genießen können.“ Daher bezieht die Familie alle ihre Produkte aus der Umgebung und baut auch einiges selber an. „Wir sind nicht nur Gast- sondern auch Landwirte. Wir besitzen einen kleinen landwirtschaftlichen Betrieb, einen Gemüsegarten sowie ein eigenes Tomatenhaus.“

Das Hotel Restaurant Zollner bietet einen großzügigen Kräuter- und Gemüsegarten.

Das Hotel Restaurant Zollner bietet einen großzügigen Kräuter- und Gemüsegarten.

Mit der Qualität der Produkte und dem nachhaltigen Gedanken kreiert das Hotel Zollner Genuss auf höchstem Niveau. Küchenchefin Kathrin Zollner bereitet fast alle Speisen selbst zu und ist für die Spezialitäten des Hauses verantwortlich. „So wie die Schmankerln früher bei Oma waren, genau das möchte ich meinen Gästen bieten und die ein oder andere Kindheitserinnerung von damals in die Gegenwart holen.“

Die Regionalität steht für die Familie an erster Stelle.

Die Regionalität steht für die Familie an erster Stelle.

Lust auf mehr? Weitere Informationen zum Golfurlaub, der Kulinarik und den herzlichen Gastgebern finden Sie online unter www.hotel-zollner.at

Weitere Beiträge


Start des Marathons ist in dem malerischen Städtchen Limone sul Garda.

Einzigartiges Lauferlebnis am Gardasee

Der X-BIONIC LAKE GARDA 42 Marathon vom 12. bis 14. April verspricht sportliche Herausforderungen un...
Ljubljana wurde als Europäisches Reiseziel 2022 ausgezeichnet.stock.adobe.com/Tryfonov

Ein erlebnisreicher Tag in Ljubljana

Lebendig, aufregend, angesagt: Die slowenische Hauptstadt ist noch ein echter Geheimtipp, dabei so n...
Die entspannte Atmosphäre beim Campen ist Entschleunigung für die ganze Familie.

ÖCC: Kärnten als Spitzenreiter im Rekordjahr 2023

In 2023 gab es über 8,3 Mio. Nächtigungen auf Österreichs Campingplätzen. Bereits über 13.000 M...
Sportlich am See unterwegs: Gravelbiker vor der herrlichen See-Kulisse Kärntens

Wörthersee Gravel Race

Nur noch knapp 200 Startplätze verfügbar: Bereits bei der Premiere wird das Wörthersee Gravel Rac...
Das Weinbaugebiet Franciacorta grenzt im Norden an den Iseo See.

Franciacorta – der Wein, das Gebiet

Franciacorta hat nichts mit Frankreich zu tun. Es ist ein in unseren Gefilden relativ unbekanntes We...

Buntes Ofengemüse

Dieses vegane Röstgemüse ist eine preiswerte Rezeptidee als Beilage oder Hauptspeise. Es ist vollk...

Exotischer Fruchtsalat mit Schuss

Für Erwachsene kann Fruchtsalat gerne mit einem Schuss Likör verfeinert werden - in Italien am lie...
Die

Auf den Spuren der roten Schnecke

Kärnten hat sich ganz dem Slow Food Gedanken verschrieben und setzt sich für die Entwicklung einer...
Unverkennbar: Der Original Maraschino von Luxardo wird noch heute in Flaschen mit der handgeflochtenen Basthülle verkauft.

Luxardo Maraschino, das Original

Noch heute wird der weltbekannte italienische Kirschlikör mit dalmatinischen Wurzeln nach dem tradi...
Heringssalat

Heringssalat

Er gehört einfach zur Faschingszeit - der Heringssalat. Der Heringssalat wird traditionell am Asche...
Wirtin Oriella mit der fangfrischen Goldbrasse, die sie im Rohr zubereitet.

Fisch aus dem Ofen auf istrische Art

Das schmeckt nach Urlaub: Wirtin Oriella von der Gostilna Na Burji in Nova vas in den Hügeln oberha...
Aktiver Genuss am Drauradweg

Drauradweg gewinnt Bike&Travel Award 2024

Die Leser des deutschen Magazin Bike&Travel haben den "Drauradweg" zur beliebtesten Alpen-Tour gewä...

Saftiger Zitronenkuchen

Wenn dir das Leben Zitronen gibt … dann mach einfach Kuchen daraus. Hier ein köstliches Zitronenk...
Kindermaskenball in Klagenfurt

So bunt feiert Klagenfurt heuer den Fasching 

Der traditionelle Faschingsumzug in Waidmannsdorf fällt heuer bekanntlich leider ins Wasser. Ist de...

Verjus, der saure Traubensaft

Verjus, der Saft aus unreifen Trauben, war einst ein weitverbreitetes Würzmittel, bis ihm die Zitro...
Das Familien Resort Petschnighof in Diex landete auf Platz 1 in Kärnten.

Die besten Kinderhotels

Zum sechsten Mal verlieh das Urlaubsportal kinderhotel.info den begehrten kinderhotel.info Award an...

Teilen Sie Ihre Eindrücke mit unserer Community:

Posten Sie Ihre Bilder mit dem Hashtag #entdeckenundgeniessenmeinsonntag und Ihre Fotos werden auf unsere Social Wall geteilt!

Zur Auswahl standen rund 730 Familienhotels aus 14 europäischen Ländern. Aus Kärnten schafften es drei Familienhotels in die Top 50 🤩

Foto: Jones-Art 2022

#MeinSonntag #Kinderhotels #Kinderbetreuung #Award #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

1 0

Der Drauradweg” hat in der Kategorie “Die beliebtesten Alpen-Touren” den 1. Platz belegt! Wir gratulieren ganz herzlich 😍

Foto: Franz Gerdl / Kärnten Werbung

#MeinSonntag #Drauradweg #radfahren #rad #bike #bikeandtravel #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

1 0

Heute ist Aschermittwoch und darum haben wir in Klagenfurt gefragt, auf was in den 40 Tagen verzichtet wird 👆🏼 auf was verzichtet ihr bis Ostern? 🤔

#meinsonntag #umfrage #fastenzeit #fasten #aschermittwoch #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

6 0

Morgen beginnt die Fastenzeit, daher ist unser Rezept der Woche diesmal komplett veggie 🥕🫑🧅 Das Rezept ist sehr variabel und auf viele verschiedene Arten wandelbar - am besten eignet sich aber saisonales Gemüse 😍

Foto: stock.adobe.com / Daisy Daisy

#MeinSonntag #ofengemüse #rezeptderwoche #veggie #vegan #fastenzeit #healthy #healthyfood #foodie #food #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

2 1

Der berühmte Komponist und Geiger Giuseppe Tartini wurde 1692 in Piran geboren. Auf seinen Spuren kann man bei einem klassischen Spaziergang oder bei dem interaktiven Abenteuerspiel „Verschwinden der Tartini-Geige“ wandeln.

Foto: Dražen Štader, Produkcija Studio

#MeinSonntag #Piran #slowenien #musik #spaziergang #ausflug #urlaub #fernweh #adria #alpeadria #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

0 0

Am 14. Februar lädt der KULINARIK.CAMPUS OSSIACH zu einem Menü, bei dem die Liebe sprichwörtlich durch den Magen geht. Tauchen Sie ein in historisches Ambiente, genießen Sie kulinarische Köstlichkeiten in Form eines 3 Gänge-Menüs und schaffen Sie unvergessliche Momente der Zweisamkeit ❤️

Foto: CMA KULINARIK.CAMPUS Ossiach

#MeinSonntag #Kulinarik #CMAOssiach #KulinarikCampusOssiach #Menü #Valentinstag #Liebe #Essen #food #foodie #romantisch #romantic #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

6 2

Schon seit dem 19. Jahrhundert zählt der traditionelle Weißwein aus dem Görzer Hügelland „Collio Bianco“, „Bianco del Collio“ oder „Coglianer“, wie er in der Habsburgerzeit auf Deutsch genannt wurde, zu den repräsentativsten Weinen dieses Weinbaugebietes.

#MeinSonntag #Wein #Collio #colliobianco #vino #weinanbau #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

4 0
© RMK Regionalmedien Kärnten GmbH