Die kühlsten Plätze im heißen Sommer

Der Sommer im Süden lässt sich nicht nur an den wunderbaren Badeseen so richtig genießen: Kärnten bietet auch Abkühlung der anderen Art. Wir haben die besten Ausflugsziele für heiße Tage gefunden!
big-image

Hoch oben - wie hier in den Nockbergen - bleibt es auch im Sommer kühl.

Sommer, Sonne, Sand und ein kühles Getränk: So stellt man sich die heißesten Monate im Jahr vor. Wenn man der Hitze in Kärnten entfliehen möchte, hilft als erstes ein Sprung in einen der zahlreichen Seen. Doch auch hoch über oder tief unter den Gewässern sowie in der faszinierenden Natur Kärntens bleibt man bei der nächsten Hitzewelle richtig cool – ganz ohne Klimaanlage.

Einehupf´n in Wörthersee
Für den schnellen Sprung ins kühle Nass eignen sich die freien Seezugänge in der Region bestens. Und die gibt es fast überall, auch am stark verbauten Wörtherseeufer. Beliebt beispielsweise ist das Freibad Edelweiss in Pörtschach. Ebenfalls in Pörtschach an der Seeuferstraße lockt das Saalacher Bad mit mehr Schattenplätzen. Auch in Krumpendorf gibt es freie Badeplätze: Wer bei einer Radtour Abkühlung braucht, sollte in den Walterskirchenweg einbiegen oder zum Café Schamandra fahren. Besonders waghalsig in den See hupf´n lässt es sich am Südufer des Wörthersees. Auf der Höhe Reifnitz bei einem Autorastplatz finden sich an Bäumen befestigt zwei dicke Seile zum hinein schwingen. Ein Mordsspaß ist garantiert!

Ein Genuss: Die Abendstimmung am Wörthersee.

Ein Genuss: Die Abendstimmung am Wörthersee.

Hoch oben bleibt´s kühl
Ist es unten heiß, bleibt es oben kühl. Mit Höchsttemperaturen von 20° Celsius lockt der Dobratsch (2.166 Meter) Wanderer wie auch Hitzeflüchtlinge gleichermaßen auf seine wohligen Höhen. Ob für eine Wanderung, beispielsweise zum Gipfelhaus, oder nur um bei einem Eis die Aussicht zu genießen, ist der Villacher Hausberg immer einen Besuch wert. Ebenfalls in der Region Villach lässt es sich auf der Gerlitzen der Hitze entfliehen, mit der Bergbahn vom Ossiacher See kommt man bequem hinauf. Wer es noch frischer möchte, dem sei Mölltaler Gletscher oder Pasterze ans Herz gelegt. Hier ist es so kühl, dass sich sogar der Schnee über den Sommer hält. Für Abwechslung sorgt eine neue Attraktion in Bad Kleinkirchheim. Hier gibt es den erste Mountain-Yoga-Trail und Aktiv Park mit Wasserlabyrinth. Bei der Bergstation der Biosphärenparkbahn Brunnach ist Geschicklichkeit und Koordination gefragt – neben Balancierelementen und Wasserlabyrinth kann man sich sogar auf der Seilfähre über den Teich ziehen. Den frischen Fahrtwind um die Ohren sausen lassen, kann man sich auf der Erlebnis-Sommerrodelbahn am Katschberg. Eine Wohltat für die Sinne ist der „Wasserix Sinnespark“, der Wasserspielplatz ist zudem Ausgangspunkt für eine zauberhafte Wanderung entlang des Oswalder Baches. Die sagenumwobene Oswaldi-Quelle, die Trattnig Mühle und der stürzende Wasserfall machen diese Wanderung zu einem richtig „coolen“ Erlebnis.

Hoch oben lohnt sich auch der Ausblick wie hier auf der Gerlitzen.

Hoch oben lohnt sich auch der Ausblick wie hier auf der Gerlitzen.

Auf zwei Rädern
Das Schwitzen wird sich trotz Höhenmetern und Wald wohl nicht verhindern lassen, wenn man mit einem Mountainbike „downhill“ radelt. Aber immerhin sorgt der kühlende Fahrtwind für ein angenehm-frisches Erlebnis. Also ab aufs Mountainbike und zum nächsten Flow-Trail. Zu empfehlen sind die Trails in der Bike Area Bad Kleinkirchheim, von der Kaiserburg geht es 15 Kilometer ins Tal. Oder die Bike Area Nassfeld, insgesamt ist die Gegend mit zig Single-Trails ein Paradies für Mountainbiker. Die Simonhöhe wartet mit einem Schlepplift für Biker und Bikes, sagenhaften 13 Flow-Trail-Kilometern und eigenen Lerntrails für die jüngsten Line-Flitzer. Auch beim Weißensee werden Mountainbiker fündig, vor allem Naturfreunde werden die naturbelassenen Trails der Region schätzen.

Rasant geht es über den Flow-Trail wieder hinunter zum Weissensee.

Rasant geht es über den Flow-Trail wieder hinunter zum Weissensee.

In den Wald eintauchen
Kennen Sie Waldbaden? Es ist dieses tiefe Einatmen mitten im schattigen Wald, welches das Waldbaden zum sinnhaften Erlebnis schlechthin macht. Gönnen Sie sich einen Moment der Auszeit und erleben sie Waldbaden in Kärntens schönsten Wäldern. Geführte Touren finden Sie am besten online, z.B. unter waldbaden-kaernten.at.

Beim Waldbaden kann man seine Batterien wieder aufladen.

Beim Waldbaden kann man seine Batterien wieder aufladen.

Im See untertauchen
Wie wäre es mit einem geführten Tauchgang in einen der Kärntner Seen? Mit bis zu 20 Sichtmetern gehört der Weißensee zu den schönsten Tauchrevieren Kärntens. Fantastische Pflanzenwelt und artenreiche Fischgewässer machen den Weißensee zum Paradies für Taucher und alle, die es noch werden wollen. Entdecken Sie die wunderschöne Unterwasserwelt an einem der Tauch-Spots am Weißensee.

Im Sommer einfach mal in den Weissensee abtauchen.

Im Sommer einfach mal in den Weissensee abtauchen.

Wasserspiele
Nicht ins kühle Nass springen sondern die wuchtige Gewalt des Wasserfalls bestaunen lässt es sich beispielsweise am Wasserweg Liebenfels. Der Einstieg vom Endpunkt mit kurzer Wanderung zum Wasserfall. Tipp: Prosecco-Picknick mit den Füßen im Wasser. Viele Wasserfälle gibt es im Maltatal zu bestaunen, besonders toll für Kids ist der Malteiner Wasserspielepark Fallbach.

Der Glantaler Wasserweg ist ein wunderbares Ausflugsziel im Sommer.

Der Glantaler Wasserweg ist ein wunderbares Ausflugsziel im Sommer.

Durch die Schlucht
Eine Hitze-Auszeit lässt sich beim Trend-Sport Canyoning erleben. Das Schluchtenwandern ist ein besonderes Erlebnis für alle, die den Sommer gerne aktiv verbringen. Bei dieser faszinierenden Sportart erlebt man die Natur von einer ganz neuen Seite: Schluchten und Wasserfälle werden als Rutschbahnen genutzt, in Felsbecken entspannt man wie in einem Whirlpool und Felsvorsprünge dienen als Sprungturm. Im Mölltal befindet sich eine der beliebtesten Canyoning-Gegenden Österreichs. Die Wöllaschlucht präsentiert sich mit tiefen Schluchten, Wasserfällen unterschiedlicher Höhe, zahlreichen Rutschen und Sprungplätzen. Hier wird garantiert niemandem langweilig.

Beim Canyoning bleibt es garantiert kühl.

Beim Canyoning bleibt es garantiert kühl.

Nicht am sondern im Berg
Garantiert kühl bleibt es in Kärntens Bergen, und zwar in den Bergstollen. Faszinierende Einblicke bekommt man in den Obir Tropfsteinhöhlen in Griffen. Oder wie wäre es mit einer Stollenwanderung durch die Unterwelt der Terra Mystica Stollen in Bad Bleiberg am Dobratsch? Für magische Momente sorgt der „Blaue Nepomuk in der Bleiberger Unterwelt“. Kühl bleibt es auch beim Stollenbiken in der Petzen: Ausgerüstet mit einer Stirnlampe erkundet man bei konstanten acht Grad und einem fachkundigen Guide den stillgelegten Bergwerksstollen, der nun das Reich der Radfahrer ist.

Weitere Beiträge


Exotischer Biercocktail mit Jamaica-Rum

Cocktail gefällig? Nicht ohne mein Bier!

Für viele ein Tabuthema oder nicht genießbar, für andere eine nette Abwechslung und Erfrischung i...
Dieser Drink klingt nicht nur nach Südsee und Urlaub, er schmeckt auch so!

Blue Lagoon

Ein Getränk, das nach Strandurlaub und Meer klingt – und genau so soll es auch schmecken....
Red Eye: ein schneller Cocktail mit Bier und Tomatensaft

Red Eye

Kinofans werden diesen spritzigen Drink aus dem Hollywood-Film „Cocktail“ kennen....
Exotischer Biercocktail mit Jamaica-Rum

Bieriger Punch

Rum-Liebhaber werden dieses exotische und kräftige Getränk lieben. Ein klassischer Rum-Punch mit w...
Das malerische Bergdorf Sauris in den Karnischen Alpen im Norden von Friaul.

Ein Hoch auf den Prosciutto

Nach fast vier Jahrzehnten hat das berühmte Schinkenfest in San Daniele seine Pforten geschlossen. ...

Gewinnspiel: Osttirol Summits

Für Gipfelstürmer und alle, die es werden wollen. ...
Tataki von der Kärntner Laxn mit Limetten-Chilli-Salsa

Tataki von der Kärntner Laxn mit Limetten-Chilli-Salsa

Die asiatische und hier vor allem die japanische Küche hat weit mehr zu bieten als nur Sushi. Ein k...
Die LifeClass Hotels mit dem exklusiven Hotelstrand Meduza Beach in Portorož.

Sommerurlaub der Extraklasse in Portorož

Sonne, Meer, Strand und mediterranes Feeling – Portorož, der mondäne Ferienort an der slowenisch...
Knusprige Chili-Steakstreifen süß-sauer

Knusprige Chili-Steakstreifen süß-sauer

Wenn Sie knusprig angebratenes und scharf gewürztes Rindfleisch mögen, dann werden Sie diese süß...
Zwischenrast am Juliana Trail mit traumhaftem Blick auf den Bleder See.

Ganz weit wandern

Sie haben Lust auf ein richtiges Wanderabenteuer und wollen mehrere Tage in der Natur unterwegs sein...
Jede Menge Stars dürfen auch heuer wieder Barbara Schöneberger und Hans Sigl auf der Bühne der Starnacht am Wörthersee begrüßen.

Konzertsommer in der Wörthersee Ostbucht

Am Wochenende startet der Konzertsommer in der Klagenfurter Ostbucht. Nach Matakustix, Howard Carpen...
Kärntner Seenbericht 2024

Seenbericht 2024

Der aktuelle 38. Kärntner Seenbericht präsentiert die Ergebnisse der Seengütekontrollen des Jahre...
Carinthischer Sommer-Menü

KULINARIK.CAMPUS OSSIACH: Der Ton macht das Menü

Die CMA Stift Ossiach und der Carinthische Sommer forcieren heuer wieder die Kräfte. In diesem Zusa...

Frierss Feines Haus Omakase Night

Bald ist es so weit - Villachs erste Omakase Night findet am fußballfreien Freitag, 12. Juli, 18 Uh...
Eierschwammerl-Risotto

Eierschwammerl-Risotto

Die Schwammerl sprießen aus dem Boden: Passend dazu haben wir ein schmackhaftes Eierschwammerl-Riso...

Teilen Sie Ihre Eindrücke mit unserer Community:

Posten Sie Ihre Bilder mit dem Hashtag #entdeckenundgeniessenmeinsonntag und Ihre Fotos werden auf unsere Social Wall geteilt!

Wenn du knusprig angebratenes und scharf gewürztes Rindfleisch magst, dann wirst du diese süß-sauren Chili-Steakstreifen lieben! 😍

Foto: stock.adobe.com/olindana

#MeinSonntag #chilisteakstreifen #rezeptderwoche #rezept #fleisch #kulinarik #food #foodie #foodlover #steak #meat #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

0 0

In diesem Zusammenhang finden auch über 20 Konzerte im Stift und in der Stiftskirche statt. Außerdem hat das Küchenensemble ein eigenes Sommer-Menü zusammengestellt.

Foto: Carletto Photography

#MeinSonntag #cmaossiach #carinthischemusikakademie #stiftossiach #kulinarikcampus #kulinarikcampusossiach #kulinarik #musik #genuss #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

0 0

Die Schwammerl sprießen aus dem Boden: Passend dazu haben wir ein schmackhaftes Eierschwammerl-Risotto-Rezept für euch! 😍

Foto: stock.adobe.com/Lisa Bauer

#MeinSonntag #RezeptderWoche #eierschwammerl #schwammerl #eierschwammerlzeit #eierschwammerlrisotto #eierschwammerlrezept #recipe #kulinarik #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

0 0

Villachs erste Omakase Night findet am fußballfreien Freitag, 12. Juli, 18 Uhr, statt. Die Gäste in Frierss Feines Haus erwartet ein innovatives Sharing-Konzept voller kulinarischer Überraschungen.

Foto: Frierss Feines Haus

#MeinSonntag #Frierss #FrierssFeinesHaus #villach #veranstaltung #kulinarik #innovation #kreativ #genuss #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

1 0

Verus zählt zu den jüngsten, aber erfolgreichsten Weingütern der Štajerska. Es wurde 2007 von drei Winzern gegründet, die ein großes Ziel hatten: Sie wollten ganz oben mitspielen.

#MeinSonntag #Wein #Weingut #Jeruzalem #verus #slowenien #štajerska #winzer #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

0 0

Was gibt`s besseres als ein Wiener Schnitzel? 😍 Das echte Wiener Schnitzel wird aus Kalbfleisch gemacht, jenes vom Kalb rosé hat besonders viel Charakter. Also fürs nächste Sonntagsessen gibt`s schon das perfekte Rezept auf MeinSonntag.at 😋

Foto: stock.adobe.com/defpics

#MeinSonntag #RezeptderWoche #WienerSchnitzel #schnitzel #kalb #kalbfleisch #kalbschnitzel #food #foodie #foodlover #recipe #rezept #österreichischesessen #österreich #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

0 0

Das Premiumprodukt „Kalb rosé Austria“ steht für ressourcenschonende und regionale Kalbfleischproduktion mit Qualitätsgarantie. Es ist ein besonderes Projekt aus Verantwortung dem Tier gegenüber.

Foto: LKNÖ/Presse

#MeinSonntag #Kalb #Kalbrosé #kalbroséaustria #kalbfleisch #verantwortung #ressourcenschutz #regionalität #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

0 0
© RMK Regionalmedien Kärnten GmbH