Kärntens beste Brote und Marmeladen

Im Rahmen der Agrarmesse Alpen-Adria prämierten die Landwirtschaftskammer Kärnten, der Landesverband bäuerlicher Direktvermarkter und der Landesobstbauverband Kärntens beste Brote und Marmeladen. Bäuerliche Direktvermarkter, Hobbybäcker- und -köche beeindruckten dabei mit einer vielfältigen Produktpalette.
big-image

10. Kärntner Brotprämierung

Bei der 10. Kärntner Brotprämierung hatten bäuerliche Direktvermarkter und Familienbetriebe die Möglichkeit, sich am Qualitätswettbewerb zu beteiligen. Die Brotbäcker ritterten in fünf Kategorien (Klassisches Bauernbrot/Holzofenbrot, Vollkornbrot, Ölsaatenbrot, Dinkelbrot und Brotspezialitäten) um die begehrten Medaillen in Gold, Silber oder Bronze. Im Vorfeld wurden 97 eingereichte Proben von 50 Betrieben nach einem international anerkannten und standardisierten Prüfschema unter der Leitung von Eva Lipp, zertifizierte Paneologin, nach den Kriterien Form, Herrichtung, Krume, Oberfläche, Kaubarkeit, Geruch und Geschmack mehrmals geprüft. Insgesamt wurden 47-mal Gold, 29-mal Silber und 8-mal Bronze vergeben. „Kärnten hat wieder bewiesen, dass mit besten eigenen Rohstoffen herrliche Fruchtaufstriche und köstliche Bauernbrote zubereitet werden. Die Ergebnisse der Prämierung sind spitze, und ich gratuliere allen Teilnehmern aufs Herzlichste“, betonte Petra Pobaschnig, Obfrau des Landesverband bäuerlicher Direktvermarkter Kärnten.

Backtradition aus Kärnten
Beim traditionellen Bauernbrot werden nur natürliche Zutaten wie Roggenmehl, teilweise Weizenmehl oder andere Getreidesorten, Wasser, Natursauerteig, Salz, Gewürze und eventuell Hefe zum Backen verwendet. Mehlmischungen und Backzubereitungen, welche zu einem Einheitsgeschmack von Backwaren führen, haben bei der Kärntner Brotprämierung keine Chance. Brotbacken ist eine sehr alte Tradition, die seit Generationen auf den Höfen weitergegeben wird. Natürlichkeit, Regionalität und unterschiedliche Backrezepturen führen zur Erhaltung einer großen Vielfalt an Bauernbroten. Viele Betriebe haben sich heute auf einen eigenen Getreideanbau und aufs Brotbacken spezialisiert. Sie leisten damit einen wertvollen Beitrag zum Betriebseinkommen. Um die Vielfalt der traditionellen Brotbackrezepturen zu erhalten, gibt es bei der Brotprämierung die Kategorie „Bäuerlicher Familienbetrieb“. Diese Kategorie ist jenen Betrieben gewidmet, die für den Eigenbedarf Brot backen und sich weiterqualifizieren möchten. Der Trend zum Selberbacken steigt seit Jahren und war noch nie so groß wie heute. Vor allem durch die Coronapandemie haben viele Menschen erkannt, um wieviel besser selbstgemachte Brote sein können.

Landesrat Martin Gruber, LK-Präsident Siegfried Huber, Kammeramtsdirektor Hans Mikl und Genussland Kärnten-Obfrau Barbara Wakonig mit den Kategoriesiegern der beiden Prämierungen.

Landesrat Martin Gruber, LK-Präsident Siegfried Huber, Kammeramtsdirektor Hans Mikl und Genussland Kärnten-Obfrau Barbara Wakonig mit den Kategoriesiegern der beiden Prämierungen.

5. Kärntner Marmeladenprämierung
Bei der 5. Kärntner Marmeladenprämierung wurden 50 Proben von 13 Betrieben in den Kategorien „Reinsortige Marmeladen“, „Mischmarmeladen“, „Gelee“ und „Spezialitäten-Raritäten“ eingereicht. Bewertet wurden die Produkte von der Jury unter dem Vorsitz des Leiters des Obst- und Weinbauzentrums der LK Kärnten, Siegfried Quendler. Von den sensorisch geschulten Juroren wurde besonderer Wert auf Textur, Fruchtcharakter, Geruch und Geschmack sowie die Harmonie der Marmelade und der Fruchtaufstriche gelegt. Der Bogen der Einreichungen spannte sich von der klassischen Erdbeermarmelade über diverse Gelees bis hin zu exquisiten Chutneys. Die Vielfalt der Produkte zeigte einmal mehr die Kreativität der bäuerlichen Betriebe bei der Herstellung qualitativ hochwertiger Obstverarbeitungsprodukte. Insgesamt wurden 14-mal Gold, 17-mal Silber und 9-mal Bronze vergeben.

Die Besten der Besten
Als Höhepunkt der Veranstaltung erfolgte die Kür der Landessieger in den fünf Kategorien der Brotprämierung und in den vier Kategorien der Marmeladenprämierung. Diese wurden aus dem Kreis der mit Gold prämierten Produkte ausgewählt. Die ausgezeichneten Brote und Marmeladen sind für die Konsumenten am Prämierungssticker 2022/23 leicht erkennbar. Eine Übersicht der prämierten Betriebe mit ihren Produkten finden Sie auf www.ktn.lko.at.

Weitere Beiträge


Exotischer Biercocktail mit Jamaica-Rum

Cocktail gefällig? Nicht ohne mein Bier!

Für viele ein Tabuthema oder nicht genießbar, für andere eine nette Abwechslung und Erfrischung i...
Dieser Drink klingt nicht nur nach Südsee und Urlaub, er schmeckt auch so!

Blue Lagoon

Ein Getränk, das nach Strandurlaub und Meer klingt – und genau so soll es auch schmecken....
Red Eye: ein schneller Cocktail mit Bier und Tomatensaft

Red Eye

Kinofans werden diesen spritzigen Drink aus dem Hollywood-Film „Cocktail“ kennen....
Exotischer Biercocktail mit Jamaica-Rum

Bieriger Punch

Rum-Liebhaber werden dieses exotische und kräftige Getränk lieben. Ein klassischer Rum-Punch mit w...
Das malerische Bergdorf Sauris in den Karnischen Alpen im Norden von Friaul.

Ein Hoch auf den Prosciutto

Nach fast vier Jahrzehnten hat das berühmte Schinkenfest in San Daniele seine Pforten geschlossen. ...

Gewinnspiel: Osttirol Summits

Für Gipfelstürmer und alle, die es werden wollen. ...
Tataki von der Kärntner Laxn mit Limetten-Chilli-Salsa

Tataki von der Kärntner Laxn mit Limetten-Chilli-Salsa

Die asiatische und hier vor allem die japanische Küche hat weit mehr zu bieten als nur Sushi. Ein k...
Die LifeClass Hotels mit dem exklusiven Hotelstrand Meduza Beach in Portorož.

Sommerurlaub der Extraklasse in Portorož

Sonne, Meer, Strand und mediterranes Feeling – Portorož, der mondäne Ferienort an der slowenisch...
Knusprige Chili-Steakstreifen süß-sauer

Knusprige Chili-Steakstreifen süß-sauer

Wenn Sie knusprig angebratenes und scharf gewürztes Rindfleisch mögen, dann werden Sie diese süß...
Zwischenrast am Juliana Trail mit traumhaftem Blick auf den Bleder See.

Ganz weit wandern

Sie haben Lust auf ein richtiges Wanderabenteuer und wollen mehrere Tage in der Natur unterwegs sein...
Jede Menge Stars dürfen auch heuer wieder Barbara Schöneberger und Hans Sigl auf der Bühne der Starnacht am Wörthersee begrüßen.

Konzertsommer in der Wörthersee Ostbucht

Am Wochenende startet der Konzertsommer in der Klagenfurter Ostbucht. Nach Matakustix, Howard Carpen...
Kärntner Seenbericht 2024

Seenbericht 2024

Der aktuelle 38. Kärntner Seenbericht präsentiert die Ergebnisse der Seengütekontrollen des Jahre...
Carinthischer Sommer-Menü

KULINARIK.CAMPUS OSSIACH: Der Ton macht das Menü

Die CMA Stift Ossiach und der Carinthische Sommer forcieren heuer wieder die Kräfte. In diesem Zusa...

Frierss Feines Haus Omakase Night

Bald ist es so weit - Villachs erste Omakase Night findet am fußballfreien Freitag, 12. Juli, 18 Uh...
Eierschwammerl-Risotto

Eierschwammerl-Risotto

Die Schwammerl sprießen aus dem Boden: Passend dazu haben wir ein schmackhaftes Eierschwammerl-Riso...

Teilen Sie Ihre Eindrücke mit unserer Community:

Posten Sie Ihre Bilder mit dem Hashtag #entdeckenundgeniessenmeinsonntag und Ihre Fotos werden auf unsere Social Wall geteilt!

Nach fast vier Jahrzehnten hat das berühmte Schinkenfest in San Daniele seine Pforten geschlossen. Als köstliche Alternative bietet sich „Sauris in Festa“ zu Ehren des herzhaften Prosciutto aus den Karnischen Bergen an.

#MeinSonntag #prosciutto #saurisinfesta #karnischealpen #schinkenfest #italien #italia #fest #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

0 0

Wenn du knusprig angebratenes und scharf gewürztes Rindfleisch magst, dann wirst du diese süß-sauren Chili-Steakstreifen lieben! 😍

Foto: stock.adobe.com/olindana

#MeinSonntag #chilisteakstreifen #rezeptderwoche #rezept #fleisch #kulinarik #food #foodie #foodlover #steak #meat #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

0 0

In diesem Zusammenhang finden auch über 20 Konzerte im Stift und in der Stiftskirche statt. Außerdem hat das Küchenensemble ein eigenes Sommer-Menü zusammengestellt.

Foto: Carletto Photography

#MeinSonntag #cmaossiach #carinthischemusikakademie #stiftossiach #kulinarikcampus #kulinarikcampusossiach #kulinarik #musik #genuss #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

0 0

Die Schwammerl sprießen aus dem Boden: Passend dazu haben wir ein schmackhaftes Eierschwammerl-Risotto-Rezept für euch! 😍

Foto: stock.adobe.com/Lisa Bauer

#MeinSonntag #RezeptderWoche #eierschwammerl #schwammerl #eierschwammerlzeit #eierschwammerlrisotto #eierschwammerlrezept #recipe #kulinarik #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

0 0

Villachs erste Omakase Night findet am fußballfreien Freitag, 12. Juli, 18 Uhr, statt. Die Gäste in Frierss Feines Haus erwartet ein innovatives Sharing-Konzept voller kulinarischer Überraschungen.

Foto: Frierss Feines Haus

#MeinSonntag #Frierss #FrierssFeinesHaus #villach #veranstaltung #kulinarik #innovation #kreativ #genuss #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

1 0

Verus zählt zu den jüngsten, aber erfolgreichsten Weingütern der Štajerska. Es wurde 2007 von drei Winzern gegründet, die ein großes Ziel hatten: Sie wollten ganz oben mitspielen.

#MeinSonntag #Wein #Weingut #Jeruzalem #verus #slowenien #štajerska #winzer #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

0 0

Was gibt`s besseres als ein Wiener Schnitzel? 😍 Das echte Wiener Schnitzel wird aus Kalbfleisch gemacht, jenes vom Kalb rosé hat besonders viel Charakter. Also fürs nächste Sonntagsessen gibt`s schon das perfekte Rezept auf MeinSonntag.at 😋

Foto: stock.adobe.com/defpics

#MeinSonntag #RezeptderWoche #WienerSchnitzel #schnitzel #kalb #kalbfleisch #kalbschnitzel #food #foodie #foodlover #recipe #rezept #österreichischesessen #österreich #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

0 0
© RMK Regionalmedien Kärnten GmbH