Winterwandern für die Seele

Die verschneite Winterlandschaft in der Sonne genießen und die Seele baumeln lassen: Winterwandern ist eine aktive Entschleunigung für Körper und Geist.
big-image

Winterwandern wie hier in Mittelkärnten entschleunigt Körper und Geist.

Präparierte Wanderwege präsentieren ein einzigartiges Wintervergnügen für all jene, die es entspannt lieben und keine Lust auf volle Pisten haben. Eine Winterwanderung bietet zauberhafte Einblicke in Landschaften und die Natur Kärntens. Im Anschluss an die Wanderung lässt sich der Wintertag bei der Einkehr in eine der zahlreichen Hütten kulinarisch ausklingen.

Gemütlich am Paulsbergweg

Schnell erreichbar und im Kärntner Zentralraum gelegen bietet die Simonhöhe mit dem Paulsbergweg einen idyllischen Rundwanderweg. Auf fünf präparierten Kilometern sind nur 56 Höhenmeter zu bewältigen. Somit ist die Runde für jeden zu schaffen und belohnt die Wanderer mit einem Blick über die Hochebene des Dobra Moores bis zu den Karawanken. Die kleine Kirche Hoch St. Paul auf 1.194 Metern eignet sich perfekt für eine Rast, bevor es retour zum Ausgangspunkt am Parkplatz Simonhöhe geht. Der Besuch in der Almhütte „Einkehr“ ist ein Muss, samstags wird man sogar mit Live-Musik und legendären Ripperln verwöhnt.

Die kleine Kirche Hoch St. Paul eignet sich perfekt für eine kleine Pause.

Die kleine Kirche Hoch St. Paul eignet sich perfekt für eine kleine Pause.

Grenzwanderung Flattnitz

Klare Winterluft und sanfte Anstiege machen das Wandern an der Grenze zwischen Kärnten und der Steiermark zum Erlebnis. Die Flattnitz in den Gurktaler Alpen bietet einen Rundweg, der die Wanderer beginnend beim Hirnkopflift auf eine 4,5 Kilometer lange Reise in die Natur schickt. Die gut beschilderte Tour führt am Flattnitzbach und an der Kirche zum Heiligen Johannes vorbei. Die traditionelle Kärntner Küche im Alpengasthof Isopp ergänzt das Wintererlebnis kulinarisch. Wenn die Einkehr schnell sein soll: Es wird auch ein Take-Away-Service geboten.

Die Flattnitz lockt mit herrlichen Winterwanderwegen.

Die Flattnitz lockt mit herrlichen Winterwanderwegen.

Auf zur Gamskogelhütte

Kulinarischen Hochgenuss nach der Winterwanderung garantiert die Tour über den Familien-Rodelweg 19 zur Gamskogelhütte. Die 1,8 Kilometer lange Wanderung startet direkt im Ortskern Katschberg und führt über 200 Höhenmeter ohne das Überqueren von Pisten zur Gamskogelhütte. Dort wartet Sternekoch Stefan Lastin Köstlichkeiten aus regionalen Produkten auf, die man in der traumhaften Lounge und bei klassischem Hüttencharme genießen darf. Zurück in den Ort geht es entweder zu Fuß oder gegen eine Leihgebühr von fünf Euro rasant mit der Rodel.

Ob hinauf oder hinunter: Wandernd oder mit der Rodel geht es zur Gamskogelhütte.

Ob hinauf oder hinunter: Wandernd oder mit der Rodel geht es zur Gamskogelhütte.

Weissensee in Sicht

Eine herrliche Wanderung durch den winterlichen Wald über einen Forstweg auf der Sonnenseite des Weissensees erlebt man bei der Tour zur Alm hinterm Brunn. Ausgehend von der Ortstafel Neusach startet der rund 3,9 Kilometer lange Winterwanderweg, auf dem 351 Höhenmeter zu bewältigen sind. Bei einem herrlichen Ausblick auf den Weissensee und die verschneite Winterlandschaft geht es zur Alm hinterm Brunn. Die Almwirte Chrissy und Stefan Rindler sorgen mit regionalen Speisen aus dem Holzofen für die ideale Stärkung.

Die romantische Alm hinterm Brunn hat auch im Winter geöffnet. Achtung: Mittwoch ist Ruhetag!

Die romantische Alm hinterm Brunn hat auch im Winter geöffnet. Achtung: Mittwoch ist Ruhetag!

Wandern auf der Saulpe

Wer Winterspaß für die ganze Familie sucht, ist im Wandergebiet der Saualpe genau richtig. Vom Gasthof Gießlhütte geht es für vier Kilometer und 180 Höhenmeter entlang der Naturrodelbahn zur Zechhütte auf 1.500 Meter Höhe. Bei guter Schneelage lohnt es sich, eine Rodel für den Rückweg mitzunehmen, denn die herrliche und nicht zu steile Naturrodelbahn ist ein Winterspaß für Groß und Klein. Ein Schlitten kann auch bei der Gießlhütte geliehen werden.

Die benachbarte Koralpe hat man bei der Wanderung auf der Saualpe stets im Blick.

Die benachbarte Koralpe hat man bei der Wanderung auf der Saualpe stets im Blick.

 

Tipp


Beim Wandern die Geheimnisse von Flora und Fauna kennenlernen: Das kann man bei der Familien-Winterwanderung in St. Oswald. Biosphärenpark-Ranger führen durch die Winterlandschaft und bringen die Geheimnisse des Bergwalds und der Wildtiere näher. Die Wanderungen finden bis April immer freitagnachmittags statt. Anmeldungen sind bei der Tourismusinformation Bad Kleinkirchheim möglich.

Die Ranger des Biosphärenparks Nockberge erklären beim Wandern Flora und Fauna im Winter.

Die Ranger des Biosphärenparks Nockberge erklären beim Wandern Flora und Fauna im Winter.

Weitere Beiträge


Neues MTB Trailnetz in Klagenfurt

Ein Meilenstein für Mountainbiker. Mit dem neu geschaffenden Trail am Falkenberg hat nun auch Klage...
Erste Reihe fußfrei: Das Sibon Wein & Spa Resorts liegt mitten in den grünen Weinbergen.

Elegantes Refugium im Herzen der Weinregion

Ankommen, wohlfühlen und genießen lautet die Devise im Sibon Wine & Spa Ressort, einem kleinen, fe...

Back- und Bierbraukunst im Hefehaus

Kindheitstraum: Seit einem Jahr betreibt Veronika Dörfler ihre eigene Biobäckerei „Hefehaus“ a...

London für Kids & Teens

Endlich das Schul-Englisch „for real“ ausprobieren? Kinder & Jugendliche können mit ihren Elter...

Das Gold des Friaul

Das Weingut Perusini in den Colli Orientali del Friuli hat eine lange, bewegte Familiengeschichte, d...
Rharbarber und Erdbeeren

Erdbeeren und Rhabarber: ein köstliches Duo

Eine besonders beliebte Kombination ist die von Erdbeeren mit Rhabarber. Die Süße der Erdbeeren ha...
Erdbeer Rhabarber Prosecco

Erdbeer-Rhabarber-Prosecco

Frisch und fruchtig: Dieses Rezept für einen Erdbeer-Rhabarber-Prosecco wird mit Sicherheit der Hit...
Apfel Rhabarber Mule

Apfel-Rhabarber-Mule

Apfel und Rhabarber vertragen sich ganz exquisit - zum Beispiel auch in diesem köstlichen Rezept f...
Erdbeer-Rharbarber-Tiramisu von Lisa Wieland

Erdbeer-Rhabarber-Tiramisu

Eine besonders beliebte Kombination ist die von Erdbeeren mit Rhabarber. In diesem Fall in einem kö...

Bioterme: Das grüne Paradies für Körper und Geist

„Die höchste Form von Luxus ist die Natur selbst“, ist das Motto der Bioterme Mala Nedelja in S...
Jeruzalem liegt in der Štajerska, der Untersteiermark, einem der besten und ältesten Weinbaugebiete Sloweniens.

Durch das „heilige“ Weinland

Die idyllische Weingegend rund um die grünen Hügel von Jeruzalem kennt kaum jemand. Das ist ein Fe...
Gemeinsam die Kärntner Natur genießen und die Seele baumeln lassen.

Urlaub mit ganz persönlichem Touch

Die Tür des Camping Vans hinter sich schließen, den Motor starten und mit vier Rädern auf ins Abe...

Ein glamouröser Frühsommer in Rogaška Slatina

Das Grand Hotel Rogaška lockt mit attraktiven Angeboten....
Die Drau: Naherholungsgebiet, Stromversorger und wie hier beim Zikkurat Drauwelle gelungene Symbiose aus Wasser, Natur und Kunst

Die Drau, ein fließendes Erlebnis

Wie ein grünes Band zieht sich die Drau durch ganz Kärnten. Ein Fluss, der mit den Menschen lebt, ...

Mit dem Motorradguide auf Entdeckungstour

Wie kann man ein Land besser kennenlernen als mit einem einheimischen Guide? Harry Pucher ist ein er...

Teilen Sie Ihre Eindrücke mit unserer Community:

Posten Sie Ihre Bilder mit dem Hashtag #entdeckenundgeniessenmeinsonntag und Ihre Fotos werden auf unsere Social Wall geteilt!

Die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut spüren, das Zwitschern der Vögel bewusst wahrnehmen und die Natur mit all ihren Facetten erleben, genau das bietet ein Campingurlaub in der Region ⛺😍

Foto: Franz Gerdl

#MeinSonntag #Camping #Campingurlaub #Urlaub #campingvan #natur #familie #vacation #familienurlaub #urlaubmitkind #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

0 0

Der Samstags-Brunch „Trés Chic“ verwöhnt während der warmen Monate alle Sinne 😍 Es erwarten dich kreative Genüsse aus der LAGANA-Küche, kombiniert mit chilligen Beats 🎶

Foto: Simone Attisani

#MeinSonntag #LAGANA #Brunch #Samstagsbrunch #food #foodie #genuss #kulinarik #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

3 2

Frisch und fruchtig: Dieses Rezept für einen Erdbeer-Rhabarber-Prosecco wird mit Sicherheit der Hit auf ihrer nächsten Gartenparty 🍓

Foto: World of Commuication

#MeinSonntag #RezeptderWoche #rezept #recipe #cocktail #party #drinks #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

1 0

Das Thermen- & Vulkanland Steiermark belebt im Sommer alle Sinne: Mediterranes Flair, sanfte Hügellandschaft, Abkühlung in Freibädern und Naturbadeseen und dazu die Kulinarik und die herzlichen Gastgeber der Region 🤩

Foto: Michael Königshofer

#MeinSonntag #Therme #thermenundvulkanland #steiermark #wellness #urlaub #wellnessurlaub #wellness #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

2 0

Ein Klassiker der österreichischen Mehlspeisenküche: Egal ob mit Marmelade, Schlag oder Früchten gefüllt - eine flaumige Biskuitroulade zum Nachmittagskaffee geht immer 😍

Foto: stock.adobe.com / Angelika Heine

#MeinSonntag #RezeptderWoche #mehlspeise #nachspeise #biskuitroulade #süß #süßspeise #food #foodie #sweets #recipe #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

1 0

Frierss am Markt überzeugt mit regionalen Fleisch- & Wurstspezialitäten in der Feinkost ebenso wie mit toller Marktküche – perfekt für den Mittagslunch oder zum Chillen auf der Terrasse 😍

Foto: Frierss

#MeinSonntag #Frierss #Benediktinermarkt #lunch #mittagessen #fleisch #spezialitäten #lokal #kulinarik #klagenfurt #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

1 0

Summerfeeling zwischen Stadt und See: Klagenfurt bündelt pulsierendes Stadtleben mit bezaubernder Naturlandschaft zu Momenten, die bleiben 🤩

Foto: Franz Gerdl

#MeinSonntag #Klagenfurt #visitklagenfurt #wörthersee #stadtklagenfurt #stadt #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

5 0

See.Ess.Spiele Golden Bubbles. Unsere Gewinnerin Barbara Kucher verbrachte gemeinsam mit Lisa Wieland einen kulinarischen Abend im Historama Ferlach 😍

Foto: Privat

#MeinSonntag #SeeEssSpiele #Ferlach #Historama #Gewinnspiel #Gewinnerin #Kulinarik #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

10 0
© RMK Regionalmedien Kärnten GmbH