Anzeige

Slow Trails: Entspannt dem Nebel entfliehen

Wenn sich in den Tälern und Becken wieder der herbstliche Nebel breitmacht, entführen die Kärntner Slow Trails ihre Wanderer nach oben in die wärmende Sonne. Und das langsam – ganz ohne Stress und Hektik.
big-image

Der Slow Trail Mirnock ist Entspannung pur.

Entschleunigend, für jeden schaffbar und stets ein faszinierendes Gewässer im Blick: Das ist es, was die 20 Kärntner Slow Trails so besonders macht. Jede Region begeistert dabei mit ihrem ganz eigenen Charme. So zogen auch die Slow Trails auf den Mirnock und den Kitzelberg das Team von „Mein Sonntag“ in ihren Bann.

Zwischen Wald und See
Sanft schlängelt sich der Feldweg beginnend beim Alpengasthof Bergfried den Hang des Mirnocks hinauf.

Unterwegs lernt man auch Vieles über die Region.

Unterwegs lernt man auch Vieles über die Region.

Nach wenigen hundert Metern verlässt man die Wiese und taucht in einen Wald ein. Sogleich steigt der Duft von feuchtem Moos, kräftigen Fichten und Tannen steigt in die Nase. Nach einem tiefen Atemzug fühlt man sich geerdet und entspannt. Bewachsene Gesteinsbrocken und der sattgrüne Wald lassen dennoch die Sonne und das Blau des Millstätter Sees durchblitzen, während der breite Waldweg in Kurven weiter nach oben führt. Eine Pause kündigt sich an, als der Blick auf ein Holzplateau, installiert an einem sonnigen Hang, fällt. Es ist ein Kraftplatz mit zauberhaftem Seeblick, der zu einer kleinen Yoga-Einheit oder einfach zum Verweilen einlädt.

Nur wenige hundert Meter weiter oben hat man das Ziel des insgesamt 3,1 Kilometer langen Slow Trails erreicht: Zur linken Seite erblickt man eine große Holzhütte und zur Rechten eröffnet sich hinter einem Almwiesenplateau, das von kleinen Fichten gesäumt wird, ein unglaublicher Blick auf den tiefblauen Millstätter See in seiner ganzen Pracht.

Bewacht wird der Brunnen am Mirnock von aufmerksamen Augen!

Bewacht wird der Brunnen am Mirnock von aufmerksamen Augen!

Ein Brunnen aus Holz und ein rustikales Kneippbecken versprechen Abkühlung an heißen Wandertagen. Danach macht man es sich auf einer der hölzernen Liegen vor dem Seepanorama gemütlich und genießt sie – die Ruhe der Natur.

Der Ausblick auf den Millstätter See ist atemberaubend.

Der Ausblick auf den Millstätter See ist atemberaubend.

Dem Himmel so nah
Raus aus dem Nebel und gemütlich nach oben geht es aber auch in Südkärnten. Dort erklimmt man von Seelach ausgehend über 6,6 Kilometer den Kitzelberg. Das Wort „Berg“ schreckt vielleicht im ersten Moment ab, aber keine Sorge: Der Berg ist auch für wenig affine Wanderer leicht zu bewältigen, denn die breiten Forststraßen schlängeln sich idyllisch und nicht zu steil nach oben. Hat man den Anstieg geschafft, wird man auf der neu installierten Aussichtsplattform mit einem wunderbaren Blick über das Jauntal und die Südkärntner Seenlandschaft mit dem Klopeiner See und dem Turner See belohnt.

Stimmungsvoll: Der Kitzelberg offenbart einen Blick über die Südkärntner Seenlandschaft

Stimmungsvoll: Der Kitzelberg offenbart einen Blick über die Südkärntner Seenlandschaft

Der Rückweg zum Ausgangspunkt in Seelach gestaltet sich flexibel: Entweder man geht den gleichen Weg zurück oder man folgt einfach dem Weg Richtung Turnersee und kehrt dann über die Turnerseestraße zum Ausgangspunkt zurück. Wie bei allen Kärntner Slow Trails lohnt es sich auch hier, stets die Augen für die Wunder der Natur offen zu halten, denn unterwegs lässt sich auch der verwachsenen Kleinsee, einem wahren Kleinod für Naturliebhaber und Fischer, und die Pfarrkirche Stein im Jauntal erspähen.

Weitere Beiträge


Ljubljana wurde als Europäisches Reiseziel 2022 ausgezeichnet.stock.adobe.com/Tryfonov

Ein erlebnisreicher Tag in Ljubljana

Lebendig, aufregend, angesagt: Die slowenische Hauptstadt ist noch ein echter Geheimtipp, dabei so n...
Die entspannte Atmosphäre beim Campen ist Entschleunigung für die ganze Familie.

ÖCC: Kärnten als Spitzenreiter im Rekordjahr 2023

In 2023 gab es über 8,3 Mio. Nächtigungen auf Österreichs Campingplätzen. Bereits über 13.000 M...
Sportlich am See unterwegs: Gravelbiker vor der herrlichen See-Kulisse Kärntens

Wörthersee Gravel Race

Nur noch knapp 200 Startplätze verfügbar: Bereits bei der Premiere wird das Wörthersee Gravel Rac...
Das Weinbaugebiet Franciacorta grenzt im Norden an den Iseo See.

Franciacorta – der Wein, das Gebiet

Franciacorta hat nichts mit Frankreich zu tun. Es ist ein in unseren Gefilden relativ unbekanntes We...

Buntes Ofengemüse

Dieses vegane Röstgemüse ist eine preiswerte Rezeptidee als Beilage oder Hauptspeise. Es ist vollk...

Exotischer Fruchtsalat mit Schuss

Für Erwachsene kann Fruchtsalat gerne mit einem Schuss Likör verfeinert werden - in Italien am lie...
Die

Auf den Spuren der roten Schnecke

Kärnten hat sich ganz dem Slow Food Gedanken verschrieben und setzt sich für die Entwicklung einer...
Unverkennbar: Der Original Maraschino von Luxardo wird noch heute in Flaschen mit der handgeflochtenen Basthülle verkauft.

Luxardo Maraschino, das Original

Noch heute wird der weltbekannte italienische Kirschlikör mit dalmatinischen Wurzeln nach dem tradi...
Heringssalat

Heringssalat

Er gehört einfach zur Faschingszeit - der Heringssalat. Der Heringssalat wird traditionell am Asche...
Wirtin Oriella mit der fangfrischen Goldbrasse, die sie im Rohr zubereitet.

Fisch aus dem Ofen auf istrische Art

Das schmeckt nach Urlaub: Wirtin Oriella von der Gostilna Na Burji in Nova vas in den Hügeln oberha...
Aktiver Genuss am Drauradweg

Drauradweg gewinnt Bike&Travel Award 2024

Die Leser des deutschen Magazin Bike&Travel haben den "Drauradweg" zur beliebtesten Alpen-Tour gewä...

Saftiger Zitronenkuchen

Wenn dir das Leben Zitronen gibt … dann mach einfach Kuchen daraus. Hier ein köstliches Zitronenk...
Kindermaskenball in Klagenfurt

So bunt feiert Klagenfurt heuer den Fasching 

Der traditionelle Faschingsumzug in Waidmannsdorf fällt heuer bekanntlich leider ins Wasser. Ist de...

Verjus, der saure Traubensaft

Verjus, der Saft aus unreifen Trauben, war einst ein weitverbreitetes Würzmittel, bis ihm die Zitro...
Das Familien Resort Petschnighof in Diex landete auf Platz 1 in Kärnten.

Die besten Kinderhotels

Zum sechsten Mal verlieh das Urlaubsportal kinderhotel.info den begehrten kinderhotel.info Award an...
Kulinarische Zweisamkeit am Valentinstag

Kulinarische Zweisamkeit am Valentinstag

Besonderer Abend zu einem besonderen Anlass: Am 14. Februar lädt der KULINARIK.CAMPUS OSSIACH zu ei...

Teilen Sie Ihre Eindrücke mit unserer Community:

Posten Sie Ihre Bilder mit dem Hashtag #entdeckenundgeniessenmeinsonntag und Ihre Fotos werden auf unsere Social Wall geteilt!

Zur Auswahl standen rund 730 Familienhotels aus 14 europäischen Ländern. Aus Kärnten schafften es drei Familienhotels in die Top 50 🤩

Foto: Jones-Art 2022

#MeinSonntag #Kinderhotels #Kinderbetreuung #Award #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

1 0

Der Drauradweg” hat in der Kategorie “Die beliebtesten Alpen-Touren” den 1. Platz belegt! Wir gratulieren ganz herzlich 😍

Foto: Franz Gerdl / Kärnten Werbung

#MeinSonntag #Drauradweg #radfahren #rad #bike #bikeandtravel #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

1 0

Heute ist Aschermittwoch und darum haben wir in Klagenfurt gefragt, auf was in den 40 Tagen verzichtet wird 👆🏼 auf was verzichtet ihr bis Ostern? 🤔

#meinsonntag #umfrage #fastenzeit #fasten #aschermittwoch #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

6 0

Morgen beginnt die Fastenzeit, daher ist unser Rezept der Woche diesmal komplett veggie 🥕🫑🧅 Das Rezept ist sehr variabel und auf viele verschiedene Arten wandelbar - am besten eignet sich aber saisonales Gemüse 😍

Foto: stock.adobe.com / Daisy Daisy

#MeinSonntag #ofengemüse #rezeptderwoche #veggie #vegan #fastenzeit #healthy #healthyfood #foodie #food #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

2 1

Der berühmte Komponist und Geiger Giuseppe Tartini wurde 1692 in Piran geboren. Auf seinen Spuren kann man bei einem klassischen Spaziergang oder bei dem interaktiven Abenteuerspiel „Verschwinden der Tartini-Geige“ wandeln.

Foto: Dražen Štader, Produkcija Studio

#MeinSonntag #Piran #slowenien #musik #spaziergang #ausflug #urlaub #fernweh #adria #alpeadria #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

0 0

Am 14. Februar lädt der KULINARIK.CAMPUS OSSIACH zu einem Menü, bei dem die Liebe sprichwörtlich durch den Magen geht. Tauchen Sie ein in historisches Ambiente, genießen Sie kulinarische Köstlichkeiten in Form eines 3 Gänge-Menüs und schaffen Sie unvergessliche Momente der Zweisamkeit ❤️

Foto: CMA KULINARIK.CAMPUS Ossiach

#MeinSonntag #Kulinarik #CMAOssiach #KulinarikCampusOssiach #Menü #Valentinstag #Liebe #Essen #food #foodie #romantisch #romantic #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

6 2

Schon seit dem 19. Jahrhundert zählt der traditionelle Weißwein aus dem Görzer Hügelland „Collio Bianco“, „Bianco del Collio“ oder „Coglianer“, wie er in der Habsburgerzeit auf Deutsch genannt wurde, zu den repräsentativsten Weinen dieses Weinbaugebietes.

#MeinSonntag #Wein #Collio #colliobianco #vino #weinanbau #entdeckenundgeniessenmeinsonntag
...

4 0
© RMK Regionalmedien Kärnten GmbH